So sagst du Frohe Weihnachten auf Serbisch: 6 beliebte Weihnachtsgrüße

Frohe Weihnachten auf Serbisch mit Ling App

Last updated on Februar 5th, 2024 at 03:42 am

Das traditionelle serbische Weihnachtsfest ist eine Kombination aus vielen christlichen Symbolen und beinhaltet viele Bräuche und leckeres Essen. Neben „Hristos se rodi„, was frohe Weihnachten auf Serbisch heißt, sind die serbischen Weihnachtsgrüße ein bedeutender Teil dieser interessanten Tradition.

In Serbien gehört die Mehrheit der Menschen einer orthodoxen-christlichen Kirche an. Die orthodoxe Kirche verwendet immer noch den „Julijanski“ (julianischen) oder „stari“ (alten) Kalender. Das bedeutet, dass die Menschen Heiligabend am 6. Januar feiern und der erste Weihnachtstag am 7. Januar! Die orthodoxe Kirche predigt, dass die Menschen ab dem 28. November und in den folgenden sechs Wochen fasten sollten. Während des Fastens essen manche Menschen kein Fleisch, keine Milch, keine Eier und keine anderen Lebensmittel, die von Tieren stammen.

Die beliebtesten Arten, Frohe Weihnachten auf Serbisch zu sagen

Anstatt sich mit dem üblichen „Dobar dan“ oder „Zdravo“ (Hallo) zu grüßen, verwenden die Serben den traditionellen Gruß, der die gängigste Art ist, frohe Weihnachten auf Serbisch zu sagen: „Христос се роди“ (Kyrillische Buchstaben) / Hristos se rodi (lateinisches Alphabet), die das Pendant zu den deutschen Weihnachtsgrüßen ist. Wörtlich übersetzt hieße es: „Der Christus ist geboren“. Wenn du auf diese Begrüßung antworten willst, solltest du einfach „Ваистину се роди (kyrillische Buchstaben) / Vaistinu se rodi (lateinisches Alphabet)“ sagen. Die Übersetzung dieses Satzes lautet: „In der Tat, er ist geboren.“

Die Menschen sagen oft: „Srećan i Blagosloven Božić!! Neka vam nova godina donese puno sreće, mira i ljubavi!

„Ich wünsche dir ein gesegnetes und freudiges Weihnachten! Möge das neue Jahr dir viel Glück, Frieden und Liebe bringen!“

Serbische Weihnachtstraditionen

„Badnji dan“ (Weihnachtstag) und „Badnje veče“ (Heiligabend) ist die Zeit, in der sich alles um die Familie dreht. Außerdem ist es der letzte Tag der Božićni post (Weihnachtsfasten) oder Veliki post (das große Fasten).

Weihnachten ist ein wichtiger religiöser Feiertag, an dem die meisten Menschen in Serbien in die Kirche gehen, um den Weihnachtsgottesdienst zu besuchen. Wir können sehr lange über alte serbische Traditionen sprechen, denn es gibt sehr viele davon. Zudem werden diese serbischen Traditionen vor allem im ländlichen Teil des Landes „respektiert“.

Am Morgen des Heiligen Abends geht „glava porodice“ (der Familienvater) noch vor Sonnenaufgang in den Wald, um „granu mladog hrasat“ (einen Zweig einer jungen Eiche) zu fällen, der „Badnjak“ oder auf Deutsch „Weihnachtsbaum“ genannt wird. Aber wie ich schon sagte, halten sich die Menschen in den Städten oft nicht an die Tradition und gehen einfach auf den Markt, um Badnjak zu kaufen, den sie abends vor der Kirche verbrennen.

Es handelt sich um eine alte Tradition, bei der die Menschen glaubten, dass sie durch das Abfeuern eines Gewehrs oder später von Feuerwerkskörpern böse Geister vertreiben und auf diese Weise ein gutes Jahr, das gerade begonnen hat, „sichern“. Heute verwenden manche Menschen immer noch Feuerwerkskörper, um der Tradition zu huldigen, anstatt an diese Art der „Sicherung“ reicher und edler Jahre voller Gesundheit zu glauben.

Serbische Familie feiert gemeinsam orthodoxe Weihnachten

Wer ist Položajnik?

Položajnik ist die erste Person, die am ersten Weihnachtstag ein Haus betritt. Die Menschen glauben, dass der položajnik Glück bringt und dass das Jahr fruchtbar und produktiv sein wird. Dies wird jedoch nur geschehen, wenn er das Haus zuerst mit dem rechten Bein betritt.

Natürlich sollte es sich bei dieser Person um eine Person mit vielen Tugenden handeln, die in der Regel für diese ehrenvolle Aufgabe vorgesehen ist. Wenn die Familie also kein gutes Jahr hat, muss sie einen anderen položajnik finden. Die Tradition sagt das, aber ich habe noch nie gehört, dass jemand seinen položajnik gewechselt hat. Položajnik hat noch eine weitere Aufgabe – er muss den Rest des Badnjak anzünden, damit er die Funken durch die Luft fliegen lassen kann. Je mehr Funken der Položajnik aus dem Feuer sprüht, desto gesünder, glücklicher und erfolgreicher ist das Jahr für alle Familienmitglieder, so die Tradition.

Da ich bereits darüber gesprochen habe, was Männer gemäß der christlichen Tradition tun sollten, ist es an der Zeit zu erwähnen, was die Rolle der Mädchen ist. Am Morgen des Weihnachtstages sollten sie das Wasser bringen, damit die ganze Familie das sogenannte „starke Wasser“ aus dem Brunnen trinken kann. Diese Aufgabe können natürlich nur Mädchen vom Lande übernehmen.

Serbische Weihnachtstradition ist die Cesnica, in der eine Münze versteckt ist, die Glück bringen soll

Traditionelles serbisches Weihnachtsessen

Es ist bekannt, dass das serbische Essen fantastisch ist. Die traditionellen serbischen Weihnachtsessen sind sogar noch köstlicher. Schau dir dazu unseren englischen Blog zu serbischen Essen an, wenn du Englisch sprichst.

In Serbien essen die Menschen am Weihnachtstag eine besondere Art von Brot. Die Serben nennen es „česnica“, und es wird normalerweise in einer runden Form hergestellt. Einige Leute verwenden noch immer einen Teil des „starken Wassers“ für die Herstellung des traditionellen Weihnachtsbrotes. Und jetzt kommt der interessanteste Teil der Tradition: Jedes Familienmitglied bekommt ein Stück und muss eine christliche Münze in seinem Stück česnica finden. Die Person, die diese einzigartige Münze findet, wird ein gesundes, glückliches und wohlhabendes neues Jahr haben.

Česnica ist nicht das einzige Essen, das die Serben an den christlichen Feiertagen essen. Sie haben Sarma, Pečenica und jede Menge Kekse und andere süße Sachen.

Orthodoxer Heiliger St. Nicholas mit weißem Bart in einer kleinen Menschengruppe und liest aus der Bibel vor

Interessante orthodoxe Weihnachtstradition

Wiederum in ländlichen Gegenden bringen die Leute Stroh ins Haus und legen es unter den Esstisch. Diese Tradition symbolisiert den Stall, in dem Jesus geboren wurde. Die Familienmitglieder sollten den Lärm machen, als ob sie Hühner wären! Dies steht für den Wunsch Jesu, dass die Menschen ihm wie eine große Familie folgen (wie Hühner, die sich versammeln). Wenn es um das Stroh geht, streuen viele Leute Walnüsse und anderes Steinobst dazu, damit Kinder sie finden können.

Auch in Serbien feiert man den Nikolaustag, allerdings am 19. Dezember. Hinter diesem Heiligen verbirgt sich eine interessante Geschichte. In der Vergangenheit war Serbien (als Teil von Jugoslawien) ein kommunistisches Land. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs bis vor etwa 20 Jahren hielt die serbische Regierung nichts von St. Nikolaus oder Santa Claus. Das ist der Grund, warum sie eine eigene haben. Heute haben sie also ihre eigene Version des Weihnachtsmanns – Дедa Мрaз / Deda Mraz (Väterchen Frost) und Божић Бата / Božić Bata (Weihnachtsbruder), der in der Silvesternacht kam und den Kindern unter dem Božićnu jelku (Weihnachtsbaum) Geschenke hinterließ

Feiere Weihnachten auf Serbisch: Starte mit Ling

Wie du beim Lesen dieses Blogbeitrags sehen konntest, haben die serbischen Traditionen einige einzigartige und interessante Aspekte, aber auch einige, die westlichen Bräuchen ähneln. Wie ich bereits erwähnt habe, haben die Menschen in Serbien zum Beispiel auch Weihnachtsbäume, aber sie schmücken sie an Silvester, nicht wie in der westlichen Kultur zu Weihnachten!

Das Lernen der Muttersprache einer geliebten Person oder eines Freundes, insbesondere um Traditionen und Weihnachtsgrüße zu teilen, ist eine wundervolle Geste. Mit Ling, deinem Experten für Serbisch und 19 weitere osteuropäische Sprachen, kannst du genau das auf eine spannende und unterhaltsame Weise tun. Ling macht das Lernen von serbischen Weihnachtsgrüßen und anderen wichtigen Ausdrücken leicht und vergnüglich.

Als führende App im Bereich der osteuropäischen Sprachen bietet Ling dir eine einzigartige Möglichkeit, Serbisch durch interaktive Methoden zu lernen. Mit Ling kannst du deine Kommunikationsfähigkeiten und Aussprache durch authentische Gespräche mit einem KI-Chatbot verbessern. Du lernst nicht nur die Sprache, sondern tauchst auch in den kulturellen Kontext ein und bereitest dich auf reale Situationen vor.

Lade dir die Ling-App jetzt vom App Store oder Google Play Store herunter und profitiere von einer 7-tägigen Testphase, um die App mit all ihren Lektionen und Möglichkeiten kennenzulernen.

Viel Freude beim Lernen von Serbisch mit Ling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Das Besondere am Lernen mit Ling

Interaktive Übungen

Verbessere deine Aussprache, indem du ein Gespräch mit unserem interaktiven Chatbot in der App beginnst

Spannende Aufgaben

Übe deine Fähigkeiten mit Minispielen und verfolge deinen Fortschritt mit unterhaltsamen Quizfragen

Vielfältige Sprachen

Wähle aus über 60 beliebten und außergewöhnlichen Sprachen und höre dir die Audios von Muttersprachlern an

Nachgewiesene Erfolge

Unterstützt durch linguistische Forschung helfen dir unsere Lernmethoden in Rekordzeit Sprachen fließend zu beherrschen