Sich auf Französisch vorstellen – die 7 besten Möglichkeiten

Sich auf Französisch vorstellen mit der Ling-App
Wie man sich auf Französisch vorstellt

Sich auf Französisch vorstellen – fragst du dich, wie das am besten geht? Sich anderen vorzustellen, kann kompliziert sein, denn eine richtige Vorstellung sollte deinen Namen, deinen Wohnort, deinen Beruf, dein Alter und oft sogar deine Hobbys beinhalten. Und wenn du zum ersten Mal Französisch sprichst, musst du dir dafür bestimmte Wörter und Sätze merken.

Im Allgemeinen gehört es nicht zur französischen Etikette, sich vorzustellen, ohne die andere Person zu begrüßen. Nach der Begrüßung wirst du nach grundlegenden Informationen zu deiner Person gefragt, und du solltest die wichtigsten Sätze und Wörter kennen, um angemessen antworten zu können. Hier findest du eine vollständige Anleitung, wie du dich auf Französisch vorstellen kannst. Lies weiter!

Einfache französische Grüße

In der französischen Kultur grüßt man immer, wenn man andere Menschen trifft. Hier sind die französischen Standardgrüße:

  • Bonjour – Hallo (oder guten Morgen)
  • Salut – Hallo (informeller Kontext, ähnlich wie „Hi“)
  • Bonsoir – Guten Abend
  • Bonne nuit – Gute Nacht (typischerweise beim Abschied)
  • C’est un plaisir de vous rencontrer – Es ist mir ein Vergnügen, Sie kennenzulernen (formelle Version)
  • Enchanté de faire votre connaissance – Ich freue mich, Ihre Bekanntschaft zu machen
  • C’est un plaisir de faire votre connaissanceEs ist mir eine Freude, Ihre Bekanntschaft zu machen

Wenn du das Gespräch beendet hast und im Begriff bist zu gehen, kannst du sagen:

  • Au revoir – Auf Wiedersehen
  • À bientôt – Tschüss

À bientôt ist eine informelle Variante, die nur verwendet wird, wenn du einen Franzosen kennst, oder du kannst die formelle Version au revoir für Fremde verwenden.

Denke daran, dass du im Französischen in informellen Situationen das Wort „Tu“ verwendest. Wenn du jedoch in formellen Situationen mit anderen zusammenkommst, solltest du „Vous“ verwenden. Lerne zusammen mit Ling mehr über die grundlegenden französischen Begrüßungen.

Die besten Möglichkeiten, wie man sich auf Französisch vorstellen kann

Wenn du dich auf Französisch vorstellst, musst du mit wenigen Worten sagen, wer du bist. Normalerweise ist das Erste, was andere wissen wollen, dein Name.

Bei einer französischen Vorstellung kannst du deinen Namen auf verschiedene Arten sagen. Hier sind die häufigsten Möglichkeiten:

  1. Je m’appelle… – Ich heiße … (wörtlich übersetzt: Ich rufe mich selbst…)
  2. Je suis… – Ich bin…
  3. Mon nom est… – Mein Name ist…
  4. Moi c’est… – Ich bin… (wird verwendet, wenn der Name der anderen Person zuerst genannt wird)
  5. Mon prénom est… – Mein Vorname ist…
  6. Je m’appelle (name), mais je me fais appeler (name) –Mein Name ist (Name), aber ich ziehe es vor, (Name) genannt zu werden.
  7. Je me présente – Ich möchte mich gerne vorstellen

Hinweis: Manchmal bist du derjenige, der seinen Namen zuerst sagt, aber es kann auch vorkommen, dass du plötzlich nach deinem Namen und deinem Wohn- und Arbeitsort gefragt wirst. Deine französischen Freunde können dich zum Beispiel fragen:

  • Comment vous appelez vous? – Wie heißen Sie? (förmlicher Umgang mit Fremden)
  • Comment t’appelles tu? – Wie heißt du? (informelle Version)
  • Quel est ton travail? – Was ist dein Beruf? (informelle Version)
  • D’où venez vous? – Woher kommen Sie? (formell)
  • Qu’est-ce que tu aimes faire? – Was machst du gerne? (verwendet mit einem französischen Freund)
  • Qu’est-ce que vous aimez faire? – Was machen Sie gerne (wird verwendet, wenn du jemanden gerade erst kennengelernt hast)

Man könnte auch fragen: où habitez-vous? (Wo wohnen Sie?). Dies wird bei einem neuen französischen Freund oder bei Menschen, die du nicht kennst, angewendet. Die informelle Version lautet où habites-tu?

Sich auf Französisch vorstellen mit der Ling App in der Vorstellungsrunde

Beantwortung von Fragen während der Vorstellungsrunde

Zum Erlernen der französischen Sprache gehört auch die Beantwortung gängiger Fragen, die dir gestellt werden. Normalerweise wollen andere Menschen grundlegende Informationen wissen, um sich mit dir in Verbindung zu setzen und etwas zum Reden zu haben.

Wo lebst du? – Où Habites-Tu (Vous)?

  • J’habite à Paris – Ich wohne in Paris.
  • Je viens de Paris – Ich komme aus Paris.
  • Je viens de France – Ich komme aus Frankreich

Was ist dein Beruf? – Quel Est Votre (Ton) Travail?

  • Je suis… – Ich bin… (nennen deinen Beruf)

Nach „Je suis“ solltest du einfach deinen Beruf nennen, ohne ein weiteres Wort. Zum Beispiel:

  • Je suis enseignant – Ich bin Lehrer
  • Je suis un pilote – Ich bin Pilot
  • Je travaille comme (or je suis) réceptionniste – Ich arbeite als Empfangsdame

Was tust du gerne – Qu’est-ce Que Vous (Tu) Aimez Faire?

  • J’aime… – Ich mag…
  • Je m’intéresse à… – Ich bin interessiert an…

Du kannst zum Beispiel sagen:

  • J’aime voyager – Ich reise gerne
  • J’aime étudier les langues étrangères – Ich lerne gerne Fremdsprachen

Welche Sprachen sprichst du? – Quelle Langue Parles-tu (Vous)?

Wenn du französische Freunde findest, sind diese vielleicht auch neugierig auf deine Fähigkeiten, neue Sprachen zu lernen, und darauf, wie viele Sprachen du beherrschst. Es kann also Teil der Vorstellung sein.

  • Je parle French et (other languages) – Ich spreche Französisch und …
  • J’étudie… – Ich lerne gerade…
  • J’apprends le Français depuis… – Ich lerne Französisch seit…

Wie alt bist du? (Quel Âge As-tu?)

  • J’ai (numbers of years) ans – Ich bin (Anzahl der Jahre)
Sich auf Französisch vorstellen  mit Ling in formellen Situationen

Beispiele für Vorstellungen auf Französisch

Im Folgenden findest du einige französische Sätze, mit denen du alle oben genannten Informationen mit einem Gesprächspartner zusammenfassen kannst.

  1. Stelle dich beim ersten Gespräch auf Französisch vor:
  • Bonjour (or salut)! Je m’appelle (name). Comment vous appelez-vous? – Hallo! Mein Name ist (Name). Wie ist dein Name?
  1. Stelle dich auf Französisch vor, wenn du nach deinem Namen gefragt wirst:
  • Bonjour je m’appelle (name). Et toi? – Hallo! Mein Name ist Renée. Und du?

Du kannst antworten:

  • Bonjour! Moi c’est (name). Enchanté(e). – Hallo! Ich bin (Name). Schön, dich kennenzulernen.
  1. Sich auf Französisch in formellen Kontexten vorstellen
  • Pardonnez-moi. Je me présente, (name). Enchanté(e). – Entschuldigen Sie bitte. Mein Name ist (Name). Ich freue mich, Sie kennenzulernen.
sich vorstellen auf französisch mit ling

Französisch lernen mit der Ling-App

Apropos Grundlagen: Es gibt viele französische Wörter, die du lernen wirst, wenn du deine Fähigkeiten im Lesen, Schreiben, Hören oder Sprechen verbesserst. Sich auf Französisch vorstellen kannst du jetzt. Möchtest du weitere Sprachen lernen? Oder einfach mehr über Französisch wissen? Dann solltest du die Ling-App verwenden. Es ist eine Lern-App, die dir helfen kann, dein Französisch zu verbessern, und die dir die Möglichkeit bietet, 60+ Sprachen von einem mobilen Gerät oder einem Desktop auszulernen.

Worauf wartest du noch? Downloade die Ling-App vom App Store und Play Store !

Schreibe einen Kommentar