Kein Laotisch bei Duolingo: 2 wunderbare Alternativen für dich

Tempel in Laos. Erfahre 4 Gründe, warum es kein Laotisch bei Duolingo gibt. Lass uns das Rätsel lösen!

Das Lernen von Sprachen war noch nie so unterhaltsam, aber es scheint, dass es kein Laotisch bei Duolingo gibt. Leider wurde das kleine Geschwisterland Südostasiens von dem Giganten der Sprachlern-Apps marginalisiert. Heute werden wir uns anschauen, warum das so sein könnte und welche Alternativen du nutzen könntest.

Warum solltest du Laotisch lernen? 4 überzeugende Gründe

1. Die Geschichte von Laos

Laos ist reich an Geschichte. In vielerlei Hinsicht ist sowohl die antike als auch die moderne Geschichte äußerst faszinierend. Es wurden Fossilien entdeckt, die bis zu 50.000 Jahre zurückreichen und ein lebendiges Bild der menschlichen Migration zeichnen, das an vielen anderen Orten auf der Welt nicht zu finden ist.

Die Anzahl der Königreiche, die Laos zu verschiedenen Zeiten beherrscht haben, ist bemerkenswert und umfasst Funan, Champa, Chenla, Khmer, Dvaravati, Lan Xang und Siam. Jedes dieser Königreiche hat seine Spuren in der Region und sogar in der laotischen Flagge hinterlassen. Jeder Student der Archäologie oder Geschichte sollte das Land besuchen und die Sprache erlernen.

2. Die Wirtschaft in Laos

Während viel über das wirtschaftliche Wunder Chinas gesprochen wird, wird oft übersehen, wie sich dies auf die Wirtschaft von Laos auswirkt. In Laos gibt es mehrere riesige Infrastrukturprojekte, die mit Unterstützung der chinesischen Regierung darauf abzielen, dieses einst abgelegene Dschungelkönigreich ins 21. Jahrhundert zu bringen.

Die neue Eisenbahnlinie soll die Anzahl der Touristen aus China von 800.000 auf 1,6 Millionen verdoppeln. Denke nur an die zahlreichen Investitionsmöglichkeiten, die sich ergeben, wenn die Anzahl der Touristen derart exponentiell ansteigt.

In den letzten zehn Jahren verzeichnete das Land eine jährliche Wachstumsrate der Wirtschaft von 6 bis 7 %, eine bemerkenswerte Leistung selbst nach westlichen Maßstäben. Laut der Bangkok Post werden die jährlichen Exporte von Laos nach China auf 1,7 Milliarden US-Dollar geschätzt, und dieser Betrag soll jährlich um 20 % steigen.

3. Übertragbarkeit

Die Ähnlichkeit zwischen dem Lernen von Thai und Lao ist bemerkenswert und kann mit dem Verhältnis zwischen Niederländisch und Deutsch verglichen werden. Wenn du Laotisch lernst, tauchst du nicht nur in eine Sprache ein, sondern erwirbst auch Kenntnisse in Thai sowie Shan.

Laotisch ist ebenfalls eine Tonsprache, ähnlich wie Mandarin-Chinesisch und Vietnamesisch. Obwohl die Tonhöhen im Lao unterschiedlich sind, ermöglicht dir diese Ähnlichkeit, dich mit einer Sprache vertraut zu machen, die ansonsten einschüchternd wirken könnte. Dies ist besonders wichtig für Investoren, die ihre Präsenz auf dem boomenden asiatischen Markt ausbauen möchten. Die Fähigkeit, eine oder mehrere Sprachen zu beherrschen, ist dabei von entscheidender Bedeutung.

4. Die Menschen in Laos

Ein Sprichwort der Kolonialfranzosen lautete: „Die Vietnamesen pflanzen den Reis, die Kambodschaner beobachten, wie der Reis wächst, die Laoten hören zu, wie der Reis wächst.“

Dieses Sprichwort verdeutlicht, dass die Laoten eine spirituelle und entspannte Lebensweise pflegen, was im Kontext ihrer religiösen Verbundenheit mit dem Theravada-Buddhismus Sinn ergibt. Für sie stehen Familie und Gemeinschaft weit über Karriere und Kapitalismus. Aufgrund der Größe des Landes im Verhältnis zur Bevölkerung mussten sich die Laoten nicht mit Nachbarschaftsstreitigkeiten auseinandersetzen. Laos erstreckt sich über eine Fläche von 237.955 km² und beherbergt eine Bevölkerung von 7,276 Millionen.

Zum Vergleich: Vietnam erstreckt sich über eine Fläche von 331.212 km² und hat eine Bevölkerung von 97,34 Millionen.

Warum gibt es kein Laotisch bei Duolingo?

  • Duolingo müsste das laotische Schriftsystem integrieren, was eine enorme Aufgabe darstellen würde. Googles maschinelles Lernalgorithmus bietet zwar eine Version des laotischen Alphabets an, jedoch habe ich persönlich festgestellt, dass es einige Fehler enthält, als ich es verwendet habe.
  • Die Nachbarländer, insbesondere China, stehen über Laos. Interessanterweise gibt es auch kein Thailändisch auf Duolingo, was überraschend ist, da Thailand eine Bevölkerung von 70 Millionen hat.
  • Online-Kurse zu erstellen ist kostspielig, und es gestaltet sich schwierig, Content-Ersteller in Laos zu finden, vornehmlich von einem Hauptsitz in Pennsylvania aus. Es ist erwähnenswert, dass dies der Grund ist, warum wir Ling’s hervorragende Arbeit mit Lao loben, da unser Hauptsitz nur knapp über die Grenze in Chiang Mai liegt.
  • In den letzten Jahren hat Duolingo seinen Fokus auf die beiden Sprachen Navajo und Hawaiianisch gelegt, da sie derzeit vom Aussterben bedroht sind. Eine Sprache wie Lao, die weiter verbreitet ist, steht noch nicht im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit.

Was sind die Alternativen zu Duolingo? 2 wunderbare Alternativen

Für mich ist YouTube immer eine gute Möglichkeit, Sprachen zu lernen, insbesondere wenn der Inhalt von hoher Qualität ist und der Lieferstil gut ist. Der beste YouTube-Inhalt zu Laotisch stammt von Vanida Wp. Sie bietet wirklich guten Content in englischer Sprache zum Lernen von Laotisch.

1. Simply Learn

Simply Learn ist eine Phrasebook- und Lernkarten-App, die mehrere Sprachen unterstützt und perfekt geeignet ist, um den Wortschatz aufzubauen. Es ist ein ergänzendes Produkt zur Ling-App, eignet sich jedoch immer noch hervorragend, um die für das gründliche Lernen einer Sprache von laotischen grundlegenden Schlüsselwörter und Redewendungen einzuprägen.

2. Lerne Lao mit Ling

Ling bietet einen kompletten Kurs zur laotischen Sprache an, einschließlich Schreibübungen zum Erlernen der Schrift, grundlegender Grammatik, die dich nicht überfordert, und Tipps zum Lesen von Laotisch.

Es gibt über 50 Einheiten mit jeweils vier Lektionen in jeder Einheit. Nicht zu vergessen unser Chatbot-Feature, mit dem du deine Sprechfähigkeiten mit einem KI-Begleiter authentisch üben kannst und so deine Sprachfähigkeit aber aus Aussprache üben kannst. Ling ist nämlich Experte für über 44 asiatische und osteuropäische Sprachen.

Ling ist der einzige Player in Bezug auf hochwertige Sprachlern-Apps, mit schwierigen und meist weniger gelehrte Sprachen, wobei du diese auf eine einfach und spielerische Weise lernst. Wir haben auch einen wöchentlich aktualisierten Lao-Blog, der alles von laotischen Namen und Spitznamen bis zu Danke auf Laotisch behandelt.

Komm vorbei, schließe dich uns an. Lade dir einfach die Ling-App kostenlos im App Store oder Play Store herunter und beginne noch heute, Lao zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Das Besondere am Lernen mit Ling

Interaktive Übungen

Verbessere deine Aussprache, indem du ein Gespräch mit unserem interaktiven Chatbot in der App beginnst

Spannende Aufgaben

Übe deine Fähigkeiten mit Minispielen und verfolge deinen Fortschritt mit unterhaltsamen Quizfragen

Vielfältige Sprachen

Wähle aus über 60 beliebten und außergewöhnlichen Sprachen und höre dir die Audios von Muttersprachlern an

Nachgewiesene Erfolge

Unterstützt durch linguistische Forschung helfen dir unsere Lernmethoden in Rekordzeit Sprachen fließend zu beherrschen