10+ koreanische Verben, die deinen Wortschatz bereichern werden

Koreanischer Sprachschüler hält die koreanische Flagge. Entdecke über 10 häufige koreanische Verben mit Ling!

Dir fehlen beim Gespräch mit Koreanern die passenden Worte? Kein Problem! Wir stellen dir essenzielle koreanische Verben vor, die nicht nur nützlich, sondern auch leicht zu lernen sind. Egal, ob du Anfänger bist oder deine Sprachkenntnisse erweitern möchtest, diese Verben werden dir helfen, flüssiger zu kommunizieren und tiefer in die koreanische Sprache einzutauchen. Lass uns gemeinsam diese wichtigen Bausteine der koreanischen Kommunikation entdecken!

Das Erlernen einer neuen Sprache öffnet Türen zur Welt der Kommunikation. Ohne die Erkundung verschiedener Wörter können wir nicht vollständig erfassen, was Sprecher oder Schriftsteller uns mitteilen möchten. Ein entscheidender Schritt ist dabei, die verschiedenen Wortarten wie Verben, Substantive, Pronomen, Adjektive, Adverbien, Präpositionen, Konjunktionen, Interjektionen und Artikel in deiner Zielsprache zu verstehen.

Koreanisch zu lernen umfasst viel mehr als nur Vokabeln: Es geht um das Verständnis des Hangul-Alphabets, den Aufbau von Sätzen und die richtige Aussprache. Eine klare und korrekte Aussprache ist ein großer Vorteil, deshalb sind Hörverständnislektionen unerlässlich, um die Sprache wirklich zu beherrschen.

Bist du bereit, einige grundlegende koreanische Verben zu entdecken, die deinen Wortschatz bereichern und dir helfen, flüssiger zu kommunizieren? Lass uns diese spannende Reise beginnen und die faszinierende Welt der koreanischen Sprache tiefer erkunden!

Koreanische Verben: Überblick

Bist du ein Fan von koreanischen Dramen oder K-Popmusik? Dann hast du sicherlich schon einige koreanische Verben, oder 동사 (dongsa), in den Songtexten oder Dialogen gehört. Diese Verben sind ein zentraler Bestandteil der koreanischen Sprache und begegnen dir nicht nur in der Musik, sondern in allen Formen der Kommunikation.

Das Erlernen des koreanischen Schriftsystems und der Grammatik kann allerdings herausfordernd sein, besonders wenn du mit diesen Strukturen nicht vertraut bist. Die koreanische Sprache folgt spezifischen grammatischen Regeln, wie der Anpassung der Verbendungen an verschiedene Zeitformen und der Verwendung von Höflichkeitsformen, da die koreanische Kultur stark hierarchisch geprägt ist.

Zum Bilden eines koreanischen Verbs wird ein Verbstamm mit passenden Suffixen kombiniert, wobei die Art des Verbs (aktiv, beschreibend, existenziell oder Kopula) die Wahl des Suffixes beeinflusst. Dies ermöglicht eine reiche Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten und ist ein spannender Aspekt beim Erlernen der koreanischen Sprache.

Verbkonjugation

Wenn du mit verschiedenen koreanischen Verbvokabeln vertraut bist, kannst du deine eigenen einfachen koreanischen Sätze bilden, indem du sie konjugierst. Anders als in anderen Sprachen benötigt die koreanische Grammatik keinen Subjekt, um sie zu einem unabhängigen Satz zu machen. Die Standardkonjugation des koreanischen Verbs ist die Verwendung von 아요 und 어요, die dem koreanischen Verb seine Höflichkeits- und Präsensform geben.

Koreanische regelmäßige Verben

Die koreanischen regelmäßigen Verben werden in der koreanischen Sprache 규칙동사 (gyuchigdongsa) genannt. Die meisten koreanischen regelmäßigen Verben sind einfach zu konjugieren, indem man den Verbkonjugationsmustern folgt.

Hier ist ein Beispiel:

  • 가다 (gehen) – gada
  • 만나다 (treffen) – mannada
  • 먹다 (essen) – mogda

Die gegebenen koreanischen regelmäßigen Verben werden konjugiert, indem man das 다 vom dem im Koreanischen als Verbstamm bezeichneten Wort abschneidet. Danach fügst du die entsprechenden Konjugationsmuster hinzu, die von der Verbzeit (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft) abhängen. Außerdem werden die koreanischen Verben normalerweise je nach Sprechniveau konjugiert. Deshalb musst du darauf achten, Konjugationen in der Höflichkeitsform zu verwenden.

Koreanische unregelmäßige Verben

Es gibt auch unregelmäßigen Verben, die 불규칙 동사 (bulgyuchig dongsa) genannt werden. Diese ändern ihre Schreibweise bei der Konjugation. Sie verwenden 받침 (batchim) oder einen Konsonanten, der am Ende einer koreanischen Silbe/Wort platziert und ausgesprochen wird, den es hat. Nicht alle unregelmäßigen Verben haben jedoch 받침 (batchim), also achte darauf, bevor du sie verwendest.

Es gibt viele Klassifikationen von 받침(batchim), aber ich gebe dir ein paar Beispiele, um die Verwendung besser zu verstehen.

Hier ist ein Beispiel:

Koreanische Verben, die den Buchstaben ㄷ als ihren 받침 haben

  • gehen – 걷다 (geotda)
  • fragen – 묻다 (mutda)
  • hören – 듣다 (deutda)

Koreanische Verben, die den Buchstaben ㄹ als ihren 받침 haben:

  • spielen (놀다 – nolda)
  • leben (살다 – salda)
  • weinen (울다 – ulda)

Koreanische Verben, die den Buchstaben ㅂ als ihren 받침 haben:

  • helfen – 돕다 (dopda)
  • hassen – 밉다 (mipda)
  • beneiden– 부럽다 (bureopda)

Koreanische Verben, die 르 als ihre Verbstammendung haben:

  • auswählen – 고르다 (goreuda)
  • fließen – 흐르다 (heureuda)
  • sich beeilen – 서두르다 (seodureuda)

Koreanische Verben, die den Buchstaben ㅅ als ihren 받침 haben:

  • sich erholen / genesen – 낫다 (natda)
  • herrschen / regieren – 긋다 (geutda)
  • bauen / errichten – 짓다 (jitda)

Substantive zu Verben

Das Verständnis der Verbkonjugation kann das Bilden von Sätzen in Koreanisch erheblich erleichtern. Zudem ermöglicht das Hinzufügen spezifischer koreanischer Wörter, insbesondere Verben, die Transformation von Wörtern einer Wortart in eine andere. Ein gutes Beispiel dafür ist das Verb 하다 („tun“), das häufig verwendet wird, um aus Substantiven Verben zu machen. Wie du vielleicht schon festgestellt hast, steht 하다 am Anfang vieler Begriffe, was die Vielseitigkeit und Wichtigkeit dieses Verbs in der Sprache unterstreicht.

Nun, da du einige Grundlagen der koreanischen Verben gelernt hast, lass uns zu den häufigsten koreanischen Verben übergehen, die du in deine koreanischen Fähigkeiten einbeziehen kannst!

10+ Häufige koreanische Verben

감사하다 (Gamsahada) – sich bedanken / danken

Beispielsatz: Ich möchte dir danken.

나는 당신에게 감사하고 싶습니다.

naneun dangsin-ege gamsahago sipseubnida

거짓말하다 (Geojitmal) – lügen

Beispielsatz: Du lügst!

당신은 거짓말!

dangsin-eun geojismal!

놀다 (Nolda) – spielen

Beispielsatz: Lass uns am Strand spielen.

해변에서 놀자.

haebyeon-eseo nolja.

도망가다 (Domanggada) – weglaufen

Beispielsatz: Warum läufst du mit mir weg?

왜 나와 함께 도망치는거야?

wae nawa hamkke domangchineungeoya?

버리다 (Beorida) – wegwerfen / verlassen

Beispielsatz: Die Mutterkatze hat ihre Kätzchen verlassen.

어미 고양이는 새끼 고양이를 버렸다.

eomi goyang-ineun saekki goyang-ileul beolyeossda.

여행하다 (Yeohaenghada) – reisen

Beispielsatz: Ich möchte nach Jejudo reisen.

제주도 여행을 하고 싶어요.

jejudo yeohaeng-eul hago sip-eoyo.

잠들다 (Jamdeulda) – einschlafen

Beispielsatz: Einschlafen ist mein Hobby.

잠드는 것이 취미입니다.

jamdeuneun geos-i chwimiibnida.

조심하다 (Josimhada) – vorsichtig sein

Beispielsatz: Du musst vorsichtig sein, was du sagst.

말을 조심해야 합니다.

mal-eul josimhaeya habnida.

즐기다 (Jeulgida) – genießen / Spaß haben

Beispielsatz: Ich habe das Konzert von Bigbang genossen.

나는 빅뱅의 콘서트를 즐겼다.

naneun bigbaeng-ui konseoteuleul jeulgyeossda

찍다 (Jjikda) – ein Foto machen

Beispielsatz: Bitte mach ein Foto von mir, während ich Dakgalbi esse.

닭갈비 먹으면서 사진 좀 찍어주세요.

dalg-galbi meog-eumyeonseo sajin jom jjig-eojuseyo.

피다 (Pida) – blühen

Beispielsatz: Die Cosmos-Blumen werden bald blühen.

코스모스 꽃이 피려고 합니다.

koseumoseu kkoch-i pilyeogo habnida.

Andere grundlegende koreanische Verben

DeutschKoreanischAussprache
kommen오다oda
trinken마시다masida
essen먹다meogda
geben주다juda
gehen가다gada
hören듣다deudda
lernen배우다baeuda
machen만들다mandeulda
sitzen앉다anjda
schlafen자다jada
waschen씻다ssisda
schreiben쓰다sseuda
weinen울다ulda
haben갖다gajda
lachen웃다usda
sehen보다boda
aufwachen일어나다il-eonada
gehen걷다geodda
tanzen춤추다chumchuda
treffen만나다mannada
studieren공부하다gongbuhada
fahren운전하다unjeonhada
kaufen사다sada
lesen읽다ilgda
bestellen주문하다jumunhada
tragen입다ibda
sprechen말하다malhada
lehren가르치다galeuchida
warten기다리다gidalida
anrufen, wählen걸다geolda
reinigen청소하다cheongsohada
fahren타다tada
herausgehen나가다nagada
eintreten들어오다deul-eooda
fragen물어보다mul-eoboda
helfen도와주다dowajuda
öffnen열다yeolda
schließen닫다dadda
arbeiten일하다ilhada
ruhen쉬다swida
kochen요리하다yolihada
braten볶다bokkda
tun하다hada
üben연습하다yeonseubhada
fragen묻다mudda
bezahlen내다naeda
leben살다salda
sterben죽다jugda
lieben사랑하다salanghada
mögen좋아하다joh-ahada
hassen, nicht mögen싫어하다silh-eohada
heiraten결혼하다gyeolhonhada
sich sorgen걱정하다geogjeonghada
versprechen약속하다yagsoghada
vorbereiten준비하다junbihada
erinnern기억하다gieoghada
träumen꿈꾸다kkumkkuda
beginnen시작하다sijaghada
beenden끝나다kkeutnada
verkaufen팔다palda
kämpfen싸우다ssauda
beantworten대답하다daedabhada
verlieren, besiegt werden지다jida
sich beeilen, eilen서두르다seoduleuda
sich verlieben사랑에 빠지다salang-e ppajida

Erfahre mehr über die koreanische Sprache mit Ling App

Hat dir der Beitrag gefallen? Neben dem Erlernen koreanischer Verben solltest du auch andere koreanische Wortarten lernen, wenn du deine Koreanischkenntnisse entwickeln möchtest. Um Koreanisch zu lernen, ist die Ling-App die beste Möglichkeit, die es gibt. Ling bringt dir die Sprache bei und macht dich mit der koreanischen Kultur, den Menschen, den Medien und allen möglichen Dingen vertraut, die du über Korea wissen solltest.

Probiere die Ling-App einfach mal aus! Es gibt zahllose praktische Lektionen, Übungen und Quizze zu entdecken. Ling ist Experte für 24 asiatische und 20 osteuropäische Sprachen und bringt diese schwierigen und weniger gelehrten Sprachen einfach und auf eine spielerische Weise bei.

Nutze die kostenlose Testphase für 7 Tage und lade dir die Ling-App jetzt im Play Store oder App Store auf deinem Handy herunter und fange noch heute an, Koreanisch zu lernen!

Schreibe einen Kommentar