Entdecke 10 verborgene Sprachen in der Türkei, von denen du nichts wusstest

Brücke in Istanbul, Türkei. Lerne 10 Verborgene und Beeindruckende Gesprochene Sprachen in der Türkei, von denen du nichts wusstest. Lerne Türkisch mit der Ling-App.

Die verschiedenen Sprachen, die in der Türkei gesprochen werden, sind ein Erbe des Osmanischen Reiches. Anders als das Reich haben diese Minderheitensprachen jedoch bis heute überlebt. Bist du bereit, die verborgenen Sprachen in der Türkei zu entdecken?

Das unschätzbare Land Anatolien war im Laufe der Geschichte die Heimat zahlreicher Zivilisationen, von den Hethitern über die Byzantiner bis zu den Osmanen. Diese vielfältige Geschichte ist auch heute noch im ganzen Land zu spüren und macht die Türkei zu einem beliebten und mystischen Reiseziel.

Aufgrund dieser Vielfalt gibt es verschiedene ethnische Gruppen und gesprochene Sprachen in der Türkei. Obwohl sie nicht so häufig gesprochen werden wie Türkisch, werden verschiedene ethnische Sprachen in der Türkei immer noch in verschiedenen Teilen des Landes gesprochen.

Wenn du eine Reise in die Türkei planst, ist es gut zu wissen, welche Sprachen dort neben der türkischen Sprache gesprochen werden.

Die Amtssprache der Türkei

Die einzige Amtssprache der Türkei ist natürlich die türkische Sprache, wie in der Verfassung der Türkei festgelegt.

Türkisch ist die Muttersprache des größten Teils der Bevölkerung. Der Dialekt oder Akzent kann je nach Region variieren, aber der Istanbuler Dialekt gilt als der offizielle und formelle Dialekt.

Die Türkei begann 1928 mit der Verwendung des lateinischen Alphabets, was zur Entstehung des modernen Türkisch beitrug, fünf Jahre nachdem Atatürk (der Gründungsführer der Türkei) die Republik Türkei gegründet hatte.

Bevor das lateinische Alphabet übernommen wurde, verwendeten die Türken das arabische Alphabet als Schriftsprache; ihre gesprochene Sprache war jedoch das Osmanisch-Türkisch, nicht Arabisch.

Übrigens, geh niemals davon aus, dass die Türken Arabisch sprechen; du hast keine Ahnung, wie beleidigt sie sein können!

Die Geschichte der gesprochenen Sprachen in der Türkei

Die Türkei birgt eine reiche Geschichte aufgrund ihrer geografischen Lage als Brücke zwischen Asien und Europa.

Mit der Annahme des Islam beeinflussten das Arabische einerseits und das Persische andererseits die türkische Sprache deutlich.

Die Vorfahren der Türkei sind im großen Osmanischen Reich zu finden, das für fast 600 Jahre bedeutende Teile Südosteuropas, Westasiens und Nordafrikas beherrschte.

Die Osmanen umfassten nicht nur die türkische Bevölkerung, sondern es gab eine polyethnische Gesellschaft. Daher war es unmöglich, Türkisch als alleinige Amtssprache des Reiches einzuführen. Die eroberten Völker durften ihre Muttersprachen beibehalten.

Obwohl das Osmanische Reich nicht mehr existiert, haben die ethnischen Gruppen und Sprachen die Jahrhunderte überdauert.

Somit werden in der Türkei neben Türkisch auch verschiedene andere ethnische Sprachen (wie Kaukasisch, Kurdisch, Arabisch, Griechisch, Ladino und Armenisch) gesprochen.

Wie viele Sprachen werden in der Türkei gesprochen?

Wie oben erwähnt, ist die Türkei die Heimat verschiedener ethnischer und Einwanderersprachen, und die am häufigsten gesprochene Sprache nach Türkisch ist Kurdisch, gefolgt von Arabisch und Zazaki.

  • Türkisch – 84,54%
  • Kurdisch – 11,97%
  • Arabisch – 1,38%
  • Zazaki – 1,01%
  • Andere Turksprachen – 0,28%
  • Balkansprachen – 0,23%
  • Lazisch – 0,12
  • Armenisch – 0,07%
  • Griechisch – 0,06%
  • Westeuropäische Sprachen – 0,03%

Top 3 gesprochene Sprachen in der Türkei

Schauen wir uns diese Sprachen genauer an:

Kurdisch

Die in der Türkei gesprochene kurdische Sprache heißt Kurmanji, auch Nordkurdisch genannt, und ist die Muttersprache von etwa 8 Millionen Kurden in der Türkei.

Die 3 Millionen Kurmanji-Sprecher sind einsprachig, das heißt sie sprechen nicht die Amtssprache Türkisch. Aufgrund eines Verfassungsartikels, der vorschreibt, dass kein Unterricht in einer anderen Sprache als Türkisch angeboten werden darf, führt diese Situation immer wieder zu innenpolitischen Debatten.

Arabisch

Arabisch wird von etwa 2,5 Millionen Menschen in der Türkei gesprochen. Es ist eine weitere Minderheitensprache, die in den letzten Jahren zur dritthäufigsten gesprochenen Sprache geworden ist, da viele Flüchtlinge aus arabischsprachigen Ländern wie dem Nachbarland Syrien kommen.

Die arabische Sprache ist eine der am meisten gesprochenen Einwanderersprachen in der Türkei, und man kann vier verschiedene arabische Dialekte im ganzen Land hören:

  • Nordlevantinisches Arabisch – 1.130.000
  • Modernes Standardarabisch – 686.000
  • Nordmesopotamisches Arabisch – 520.000
  • Anderes mesopotamisches Arabisch – 101.000

Zazaki-Sprache

Derzeit gibt es mehr als 1,7 Millionen Zazaki-Sprecher in der Türkei. Zazaki, auch als Kirmanjki oder Zaza bekannt, wird von den Zaza-Menschen im Osten der Türkei gesprochen. Obwohl es ursprünglich eine indoeuropäische Sprache war, wurde sie seit Jahrhunderten stark vom Kurdischen beeinflusst.

Regionale Sprachenkarte der Türkei

Es gibt sieben geografische Regionen in der Türkei, von denen jede einzigartige türkische Dialekte hat. Also wundere dich nicht, wenn du auf Türkisch sprechende Menschen mit ungewöhnlichen Akzenten triffst!

Die Marmararegion

Die Marmararegion umfasst Istanbul und seine umliegenden Städte. Istanbul gilt als die bevölkerungsreichste und kosmopolitischste Stadt der Türkei, weshalb hier eine Vielzahl von Sprachen gesprochen wird – von Griechisch bis Ladino.

Ägäisregion

Türkisch ist zwar die am weitesten verbreitete Sprache, aber viele der in der Tourismusbranche der Ägäis-Region Beschäftigten sprechen auch Englisch.

Mittelmeerküste

Die Mittelmeerregion ist die Heimat von mehr als 220.000 Einwanderern. Die meisten Flüchtlinge kommen aus Syrien und sprechen Arabisch, was die arabische Sprache in dieser Region weit verbreitet macht.

Antalya ist die beliebteste Touristenstadt in der Region und zieht Millionen von Touristen an. Daher kannst du in dieser Gegend auch westliche Sprachen wie Englisch und Deutsch hören.

Schwarzmeerregion

In der Schwarzmeerregion mit ihren rund 8,4 Millionen Einwohnern leben mehr Menschen in ländlichen Gebieten als in Städten.

Die Menschen sprechen türkisch, aber auch etwas lazisch, das in der Region von etwa 20.000 Menschen gesprochen wird. In der Region gibt es auch einige armenische und griechische Sprecher.

Region Zentralanatolien

Die Hauptstadt der Türkei, Ankara, liegt in der Region Zentralanatolien. Ein großer Teil der Bevölkerung spricht Türkisch.

Region Ostanatolien

Neben der offiziellen türkischen Sprache gibt es in der Region Ostanatolien viele Kurmanji-, Zazaki- und Arabischsprecher.

Region Südostanatolien

In der Region Südostanatolien gibt es große Gemeinschaften von Kurmanji- und Arabischsprechern, obwohl die Mehrheit der Einwohner Türkisch spricht.

Minderheitensprachenrechte in der Türkei

Artikel 42 der türkischen Verfassung verbietet es Bildungseinrichtungen, türkischen Bürgern unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit eine andere Sprache als Türkisch als Muttersprache zu unterrichten.

Der nachstehende Absatz stammt aus Artikel 42 der Verfassung der Türkei:

„Türkische Staatsbürger dürfen in Schulen oder Bildungseinrichtungen keine anderen Sprachen als ihre Muttersprache als Unterrichtssprache gelehrt bekommen. Fremdsprachen werden in Schulen und Bildungseinrichtungen unterrichtet. Die Regeln, die von Schulen, die in einer Fremdsprache unterrichten, zu befolgen sind, werden durch Gesetz festgelegt, und die Bestimmungen internationaler Verträge bleiben vorbehalten.“

Fremdsprachenunterricht in der Türkei

Die westliche Welt hat die Türkei in vielen Bereichen wie Mode, Lebensstil, Recht, Bildung usw. beeinflusst. Da die Türkei eine beliebte Touristenattraktion ist und jedes Jahr eine wachsende Zahl von Touristen das Land besucht, ist die Verwendung von Fremdsprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch erforderlich.

Englisch wird an allen türkischen Schulen ab der 2. Klasse an staatlichen Schulen und im Kindergarten an Privatschulen unterrichtet. Obwohl die Schüler mindestens 4 Stunden (in den meisten Fällen wird dies auf 6 Stunden mit zusätzlichen Unterrichtsstunden erhöht) Englischunterricht pro Woche haben, ist der Anteil der englischen Muttersprachler in der Türkei sehr gering.

Trotz langjähriger Englischausbildung können etwa nur 17% der Türkei Englisch als Fremdsprache sprechen. Dieses wird als eines der größten Bildungsprobleme des Landes betrachtet.

An staatlichen Schulen wird in der Sekundarstufe neben Englisch eine dritte Fremdsprache unterrichtet, hauptsächlich Deutsch, an einigen Privatschulen auch Französisch.

Welche Sprache solltest du sprechen, wenn du die Türkei besuchst?

Zunächst einmal wäre es sehr nett, wenn du einige grundlegende türkische Wörter und Ausdrücke lernen würdest. Du kannst den Leuten ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn du ihnen auf Türkisch ein Kompliment machst oder versuchst ein paar gängige türkische Redewendungen in deine Unterhaltungen einzubauen.

In touristischen Gebieten kannst du problemlos nur Englisch sprechen, da die meisten Ladenbesitzer und Angestellten die englische Sprache und manchmal auch etwas Deutsch von anderen Touristen aufgeschnappt haben, die im Laufe der Jahre vorbeigekommen sind.

Auch die meisten Studenten in Istanbul können Englisch sprechen. Wenn du also Hilfe von Einheimischen brauchst, versuche, junge Leute anzusprechen. Dafür kannst du auch ein paar Slangwörter aus der türkischen Umgangssprache lernen, damit kannst du garantiert junge Einheimische beeindrucken.

Lerne Türkisch mit der Ling-App!

Wenn du Türkisch lernen möchtest, verschwende keine Zeit mehr und schau dir die Ling-App an, um heute etwas Neues zu lernen!

Ling ist eine Sprachlern-App, die darauf abzielt, allen Sprachlernenden, die leidenschaftlich eine neue Sprache lernen möchten, zu helfen. Die Ling-App besteht aus verschiedenen interaktiven Übungen, wie Schreib- und Hörübungen, Miniquizze und einem KI-Chatbot, um deine Sprechfähigkeiten zu üben. Die Ling-App bietet dir alles, um die vier grundlegenden Sprachfähigkeiten zu verbessern.

Also, worauf wartest du noch? Probier die Ling-App aus und teste 7 Tage kostenlos, indem du sie aus dem App Store oder Play Store herunterlädst!

Bis zum nächsten Mal! Görüşmek üzere!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Das Besondere am Lernen mit Ling

Interaktive Übungen

Verbessere deine Aussprache, indem du ein Gespräch mit unserem interaktiven Chatbot in der App beginnst

Spannende Aufgaben

Übe deine Fähigkeiten mit Minispielen und verfolge deinen Fortschritt mit unterhaltsamen Quizfragen

Vielfältige Sprachen

Wähle aus über 60 beliebten und außergewöhnlichen Sprachen und höre dir die Audios von Muttersprachlern an

Nachgewiesene Erfolge

Unterstützt durch linguistische Forschung helfen dir unsere Lernmethoden in Rekordzeit Sprachen fließend zu beherrschen