8 Wesentliche Konjunktionen auf Malayalam und weiteren nützlichen Vokabeln

Junge Studenten auf farbigem Hintergrund. Lerne Konjunktionen auf Malayalam mit der Ling-App.
Gruppe von Malayalam-Studenten beim Lernen im Sprachunterricht. Erfahre mehr über Konjunktionen auf Malayalam + viele nützliche Vokabeln mit der Ling-App.

Hast du dich jemals dabei erwischt, wie du stumpf auf dein Malayalam-Lehrbuch gestarrt hast, versucht hast, einen Satz zu bilden, aber das Gefühl hattest, dass etwas fehlt? Keine Sorge! Du bist nicht allein. Viele Lernende haben Schwierigkeiten, Sätze in einer Fremdsprache zu bilden, ein häufiger Grund ist in diesem Fall der Kenntnismangel an Konjunktionen auf Malayalam.

Konjunktionen sind der Klebstoff, der Sätze zusammenhält. Sie ermöglichen es uns, verschiedene Wörter, Redewendungen und Klauseln zu verbinden, um komplexe und bedeutungsvolle Sätze zu schaffen. Tatsächlich sind Konjunktionen so wichtig, dass ohne sie unsere Sprache und Schriftsprache abgehackt und zusammenhangslos klingen würden.

Aber Konjunktionen sind nicht nur aus praktischen Gründen wichtig. Sie können auch als Füllwörter in der Sprache verwendet werden und unserer Konversation einen natürlichen Fluss verleihen. Und seien wir ehrlich, zu wissen, wie man verschiedene Konjunktionen in einer Fremdsprache verwendet, ist eine großartige Möglichkeit, deine Sprachkenntnisse zu zeigen und deine Freunde zu beeindrucken.

Also, wenn du deine Malayalam-Sprachkenntnisse auf die nächste Stufe heben möchtest, ist es an der Zeit, einige wesentliche Konjunktionen zu lernen. In diesem Artikel werden wir 8 Wesentliche Konjunktionen auf Malayalam erkunden und einige Beispiele dafür sehen, wie sie im täglichen Sprachgebrauch verwendet werden.

Egal, ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, diese Konjunktionen werden dir helfen, komplexere Sätze zu bilden und dich flüssiger auszudrücken. Also lehne dich zurück, entspann dich und tauche ein in die Welt der Konjunktionen auf Malayalam!

Was ist eine Konjunktion?

Bevor wir in die wunderbare Welt der Konjunktionen in Malayalam eintauchen, müssen wir zunächst verstehen, was eine Konjunktion ist und wofür sie verwendet wird.

In einfachen Worten ist eine Konjunktion ein Wort, das Wörter, Redewendungen oder Klauseln in einem Satz miteinander verbindet. Sie ist wie der Klebstoff, der alles zusammenhält und unsere Sprache flüssiger und natürlicher klingen lässt.

Es gibt drei Arten von Konjunktionen: koordinierende Konjunktionen, subordinierende Konjunktionen und korrelative Konjunktionen. Koordinierende Konjunktionen verbinden Wörter, Redewendungen oder Klauseln, die von gleichwertiger Bedeutung sind, wie zum Beispiel „Ich tanze gerne, und er singt gerne.“ Subordinierende Konjunktionen verbinden Klauseln, die von der Hauptaussage abhängig sind, wie „Weil er müde war, beschloss er, früh ins Bett zu gehen.“ Korrelative Konjunktionen sind Paare von Konjunktionen, die zusammenarbeiten, um zwei Elemente in einem Satz zu verbinden. Hier ist ein Beispiel: „Entweder du kommst mit mir, oder du bleibst allein hier.“

Konjunktionen sind wesentlich für den Aufbau komplexer und bedeutungsvoller Sätze. Sie ermöglichen es uns, unsere Gedanken und Ideen klar und prägnant zu vermitteln und machen unsere Sprache natürlicher und zusammenhängender.

Wie werden Konjunktionen auf Malayalam verwendet?

Nun, genauso wie im Deutschen spielen Konjunktionen eine entscheidende Rolle beim Bilden von Sätzen. Es gibt mehrere Konjunktionen, die in der Sprache verwendet werden, jede mit ihrer eigenen einzigartigen Bedeutung und Anwendung.

Um dir ein Beispiel zu geben: Die Konjunktion „അതേപോലെ“ (athepole), was „ebenso“ bedeutet, wird verwendet, um Ähnlichkeit oder Vergleich zwischen zwei Dingen anzuzeigen, während „പക്ഷേ“ (pakshē), was „aber“ bedeutet, eine kontrastierende Idee oder Bedingung einführt.

Es ist wichtig zu beachten, dass Konjunktionen auf Malayalam nicht immer direkte Übersetzungen ihrer deutschen Entsprechungen sind. Tatsächlich haben einige Konjunktionen je nach Kontext, in dem sie verwendet werden, mehrere Bedeutungen.

Nun, da wir ein besseres Verständnis dafür haben, was Konjunktionen sind und wie sie verwendet werden, ist es an der Zeit, tiefer in die wunderbare Welt der Konjunktionen auf Malayalam einzutauchen!

Überblick über die wichtigsten Konjunktionen in Malayalam

Bist du bereit für eine Herausforderung? Versuche, mit jemandem zu sprechen, ohne dabei irgendwelche Konjunktionen zu verwenden. Es mag zuerst einfach klingen, aber vertraue mir, das ist es nicht. Deine Sprache wird abgehackt und zerstückelt klingen, wie ein Roboter, der versucht, mit Menschen zu kommunizieren. Hier ist ein Beispiel: „Ich bin in den Laden gegangen, habe Milch gekauft, Brot. Bin nach Hause gekommen, habe ferngesehen.“

Komisch, oder? Aber keine Sorge, wir haben dich abgesichert. Um zu verhindern, dass du wie ein fehlerhafter Roboter klingst, müssen wir die wichtigsten Konjunktionen auf Malayalam lernen und anwenden.

In diesem Kapitel geben wir dir einen Überblick über die häufigsten und wichtigsten Konjunktionen auf Malayalam. Wir stellen dir eine praktische Tabelle zur Verfügung, die jede Konjunktion mit ihrer malayalamischen Übersetzung und Aussprache auflistet.

DeutschAusspracheMalayalam
Nachsesamശേഷം
Nach allemellattinumupariഎല്ലാത്തിനുമുപരി
Obwohlenkilumഎങ്കിലും
Undoppamഒപ്പം
Soweit wiekaliyunnitattealamകഴിയുന്നിടത്തോളം
Solangeetra kalattealamഎത്ര കാലത്തോളം
So viel wieatrayumഅത്രയും
Sobaldutanatiഉടനടി
Weilkaranamകാരണം
Vormumpമുമ്പ്
Aberpakseപക്ഷേ
Aber auchatumatramalla itumഅതുമാത്രമല്ല ഇതും
Zur gleichen Zeita samayattആ സമയത്ത്
Folglichtatphalamayiതത്ഫലമായി
Auchpealumപോലും
Obwohlennirunnalumഎന്നിരുന്നാലും
Schließlichotuvilഒടുവിൽ
Zum Beispieludaharanattinഉദാഹരണത്തിന്
Wieennaneഎങ്ങനെ
Zusätzlichitukutateഇതുകൂടാതെ
Fallsi sahacaryattilഈ സാഹചര്യത്തിൽ
Tatsächlichsatyattilസത്യത്തിൽ
Um zuitinayiഇതിനായി
In der Tattirccayayumതീർച്ചയായും
Stattpakaramപകരം
Ebensoatupealeഅതുപോലെ
Jetztippealഇപ്പോൾ
Einmalorikkalഒരിക്കല്
Oderathavaഅഥവാ
Unter der Bedingungat nalkukaഅത് നൽകുക
Vorausgesetztnalkiyatനൽകിയത്
Damutalullaമുതലുള്ള
Alsoannaneഅങ്ങനെ
Damitatinalഅതിനാൽ
Trotzdemniscalamayaനിശ്ചലമായ
So dassattaramഅത്തരം
Angenommenuhikkunnuഊഹിക്കുന്നു
Alsadhikamഅധികം
Obwohlenkilumഎങ്കിലും
Bisvareവരെ
Es sei dennallateഅല്ലാതെ
Bisvaruvealamവരുവോളം
Wasentഎന്ത്
Wenneppealഎപ്പോൾ
Wann immereppealenkilumഎപ്പോഴെങ്കിലും
Woeviteഎവിടെ
Wo auch immereviteyayirunnalumഎവിടെയായിരുന്നാലും
Obennഎന്ന്
Währendsamayattസമയത്ത്
Wer auch immerarayalumആരായാലും
Wessenaruteആരുടെ
Warumentukeantഎന്തുകൊണ്ട്
Dessenaruteആരുടെ

8 wesentliche Konjunktionen auf Malayalam

Wir setzen unsere Malayalam-Konjunktions-Extravaganz fort und werden in diesem Kapitel die 8 häufigsten und wichtigsten Konjunktionen auf Malayalam erkunden. Diese kleinen Wörter spielen eine große Rolle bei der Bildung sinnvoller und zusammenhängender Sätze, daher ist es wichtig, sich mit ihnen vertraut zu machen, wenn du die Sprache lernst. Lass uns gleich loslegen!

1. Und – ഒപ്പം (Oppam)

Und ist eine koordinierende Konjunktion, die zwei Wörter, Redewendungen oder Klauseln verbindet, die von gleicher Bedeutung sind. Im Malayalam wird dieses Wort jedoch tatsächlich nicht verwendet, wie du im Beispiel sehen kannst.

Beispiel: ഞാൻ കേരളത്തിലേക്കും അവൻ തമിഴ്നാട്ടിലേക്കും പോകും. (njaan keralathilekkum avan thamizhnaattilekkum pokum) – Ich werde nach Kerala gehen, und er wird nach Tamil Nadu gehen.

In dieser Sprache wird das Wort ളും (um) am Ende des letzten Wortes oder der letzten Klausel hinzugefügt, die verbunden wird.

2. Aber – പക്ഷേ (Pakshae)

Aber ist eine koordinierende Konjunktion, die eine kontrastierende Idee oder Bedingung einführt.

Beispiel: ഞാൻ എന്റെ പഠനവുമായി ബുദ്ധിമുട്ടി, പക്ഷേ ഞാൻ കൈകാര്യം ചെയ്യും. (njaan ente patanavumaayi budhimutti, pakshe njaan kaikaaryam cheyyum) – Ich hatte Schwierigkeiten mit meinem Studium, aber ich werde es schaffen.

3. Oder – അതേയോ, അഥവാ (Atheyo, Athavaa)

Oder ist eine koordinierende Konjunktion, die eine Alternative oder Auswahl zwischen zwei Optionen anzeigt.

Beispiel: ഞങ്ങൾ ചായയോ കാപ്പിയോ കുടിക്കും (njangal chaayayo kaappiyo kudikkum) – Wir werden entweder Tee oder Kaffee trinken.

4. Weil – കാരണം (Karanam)

Denn ist eine unterordnende Konjunktion, die einen Grund oder eine Ursache für etwas einführt.

Beispiel: ഞാൻ വൈകിയതിനാൽ എനിക്ക് ബസ് നഷ്ടമായി (njaan vaikiyathinal enikku bas nashtamaayi) – Ich habe den Bus verpasst, weil ich zu spät war.

5. Aber – പക്ഷേ (Pakshē)

Wird verwendet, um einen Kontrast zwischen zwei Klauseln zu zeigen oder eine widersprüchliche Aussage einzuführen.

Beispiel: എനിക്കറിയില്ല, പക്ഷേ ഞാൻ അന്വേഷിക്കും (enikkariyilla, pakshe njaan anyeshikkum) – Ich weiß nicht, aber ich werde danach suchen.

6. Wenn – അതോണ്ടെങ്കിൽ (Athōṇṭeṅkil)

Wird verwendet, um eine Bedingung einzuführen, die erfüllt sein muss, damit die Hauptaussage erfolgt.

Beispiel: ഞങ്ങൾ റെസ്റ്റോറന്റിൽ പോയാൽ, ഞാൻ ഒരു ബർഗർ കഴിക്കും (njangal restorantil poyaal, njaan oru bargar kazhikkum) – Wenn wir ins Restaurant gehen, werde ich einen Burger essen.

7. Also – അതായത് (Athayathu)

Die Konjunktion „Also“ wird verwendet, um das Ergebnis oder die Konsequenz einer Handlung zu zeigen. Sie wird verwendet, um zwei Klauseln zu verbinden, wobei die zweite Klausel das Ergebnis der ersten ist.

Beispiel: ഞാൻ ഫുഡ്‌ കഴിച്ചു, അതുകൊണ്ട്‌ എനിക്ക്‌ നിറയുന്നു (njaan fooda kazhichu, athukonda enikka nirayunnu) – Ich habe gegessen, also bin ich satt.

8. Während – സമയത്ത് (Samayatt)

Die Konjunktion „Während“ wird verwendet, um zwei gleichzeitig stattfindende Handlungen zu verbinden.

Beispiel: ഞാൻ പോകുമ്പോൾ നിങ്ങളുടെ മുറി വൃത്തിയാക്കുക (njaan pokumbol ningalude muri vruthiyaakkuka) – Räume dein Zimmer auf, während ich weg bin.

Wie gut kennst du die Pronomen auf Malayalam: Zeit für ein Spiel

Unten sind drei Sätze auf Malayalam mit einem leeren Platz. Wähle die richtige Konjunktion und fülle die Lücke aus, um den Satz zu vervollständigen. (Antwort am Ende des Artikels)

  1. ഞാൻ പോകാം, നിങ്ങൾ ആഗ്രഹിക്കുന്നു (njaan pokaam, ningal aagrahikkunnu) – Ich kann gehen, ……. ihr möchtet, dass ich gehe.
  2. ഞാൻ സൂപ്പർമാർക്കറ്റിൽ പോയി എല്ലാം ശൂന്യമായിരുന്നു (njaan supermaarkketil poyi ellam shoonyamaayirunnu) – Ich ging zum Supermarkt, …….. alles leer war.
  3. ഞാൻ വൈകി എനിക്ക് പോകണം (njaan vaiki enikku pokanam) – Ich bin spät dran, …….. ich gehen muss.

Übe weiter und werde ein Meister in Malayalam

Hey, hast du es geschafft, die Konjunktionen für die Sätze im Spiel zu finden? Ich hoffe, das hast du! Nach allem, was wir in diesem Artikel durchgemacht haben, bin ich mir sicher, dass du jetzt ein Profi darin bist, Konjunktionen auf Malayalam zu verwenden.

Lassen wir uns kurz zusammenfassen, was wir gelernt haben. Zuerst haben wir darüber gesprochen, was Konjunktionen sind und welche Funktion sie in einem Satz haben. Dann haben wir die verschiedenen Arten von Konjunktionen erkundet: koordinierende, unterordnende und korrelative. Zum Abschluss haben wir sogar ein Spiel gespielt, bei dem du die Lücken mit den richtigen Konjunktionen auf Malayalam füllen musstest. Du hast das großartig gemacht!

Aber hey, höre hier nicht auf! Dies ist erst der Anfang deiner Reise zum Lernen von Malayalam. Es gibt noch so viel mehr zu entdecken und zu erforschen, und ich bin sicher, dass du für die Herausforderung bereit bist. Übe weiter, lerne weiter, und bevor du es weißt, wirst du ein Meister des Malayalam sein!

Lerne mehr Malayalam mit der Ling-App

Ich hoffe, du hattest genauso viel Spaß beim Lernen von Konjunktionen auf Malayalam wie ich. Jetzt, wenn du wirklich ernsthaft daran interessiert bist, die Malayalam Sprache zu lernen, habe ich etwas für dich.

Hast du schon von der Ling-App gehört? Es ist eine großartige Sprachlern-App, mit der du über 60 Sprachen lernen kannst, darunter auch Malayalam! Mit Ling kannst du von Muttersprachlern lernen und deine Sprech-, Hör- und Lesefähigkeiten üben. Außerdem gibt es du lustige Übungen und Quizfragen, um dich zu engagieren.

Also, worauf wartest du noch? Lade die Ling-App jetzt kostenlos im App Store oder Play Store herunter und starte deine Sprachlernreise. Wer weiß, vielleicht beeindruckst du sogar deine malayalischen Freunde mit deinen neuen Sprachkenntnissen!

P.S.: Hier ist die Antwort auf das Spiel: 1) അതോണ്ടെങ്കിൽ (athōṇṭeṅkil) – Wenn; 2) പക്ഷേ (pakshē) – Aber; 3) അങ്ങനെ (annane) – Also.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Das Besondere am Lernen mit Ling

Interaktive Übungen

Verbessere deine Aussprache, indem du ein Gespräch mit unserem interaktiven Chatbot in der App beginnst

Spannende Aufgaben

Übe deine Fähigkeiten mit Minispielen und verfolge deinen Fortschritt mit unterhaltsamen Quizfragen

Vielfältige Sprachen

Wähle aus über 60 beliebten und außergewöhnlichen Sprachen und höre dir die Audios von Muttersprachlern an

Nachgewiesene Erfolge

Unterstützt durch linguistische Forschung helfen dir unsere Lernmethoden in Rekordzeit Sprachen fließend zu beherrschen