Kein Bengalisch bei Duolingo? Entdecke 2 tolle Apps für deinen Lernerfolg

Es gibt kein Bengalisch bei Duolingo, und das macht mich sehr enttäuscht und traurig. Ich interessiere mich sehr dafür, Bengalisch zu lernen, hauptsächlich, weil ich Freunde habe, die Bengalisch als ihre Muttersprache sprechen. Es wäre schön, für mich, die Gelegenheit zu haben, diese faszinierende Sprache auf Duolingo zu lernen.

Bevor wir uns jedoch Alternativen wie die Ling-App ansehen, werfen wir einen Blick darauf, was die bengalische Sprache ausmacht und warum es wichtig ist, sie zu erlernen.

Über die bengalische Sprache

Warum gibt es kein Bengalisch auf Duolingo, obwohl es ein so faszinierendes Thema ist? Bengalisch, auch bekannt als Bangla (বাংলা), gehört zu den indoarischen Sprachen und ist die Lingua franca der Region Bengalen auf dem indischen Subkontinent. Es ist die am weitesten verbreitete Sprache in Bangladesch und nach Hindi die zweithäufigste der 22 Amtssprachen Indiens. Bengalisch hat etwa 228 Millionen Muttersprachler und weitere 37 Millionen Zweitsprachler.

Je nachdem, ob Hindi und Urdu als eine Sprache betrachtet werden, ist Bengalisch die viert oder fünft meistgesprochene Muttersprache und weltweit die siebt meistgesprochene Sprache insgesamt. Die Wiedergeburt der bengalischen Sprache erfolgte im 19. und 20. Jahrhundert, und so schrieb Rabindranath Tagore, der erste Inder, der den Nobelpreis für Literatur erhielt, in dieser Sprache.

Wo wird Bengalisch gesprochen?

Bengalisch ist die offizielle und Nationalsprache von Bangladesch, wobei 98 % der Bangladescher es als ihre Muttersprache verwenden. Innerhalb Indiens ist Bengali die Amtssprache der Bundesstaaten Westbengalen, Tripura und der Barak Valley-Region des Bundesstaates Assam. Es ist die am weitesten verbreitete Sprache auf den Andamanen und Nikobaren sowie im Golf von Bengalen. Darüber hinaus wird es von bedeutenden Bevölkerungsgruppen in anderen Bundesstaaten gesprochen, darunter Arunachal Pradesh, Delhi, Chhattisgarh, Jharkhand, Meghalaya, Mizoram, Nagaland und Uttarakhand. Bengalisch wird auch von der bedeutenden globalen bengalischen Diaspora (bangladeschische Diaspora und indische Bengalen) in Pakistan, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten und dem Nahen Osten gesprochen.

Warum sollte es Bengalisch auf Duolingo geben?

Ein bengalischer Kurs für deutsche Muttersprachler auf Duolingo wäre großartig! Wie bereits erwähnt, ist Bengalisch die 6. oder 7. am häufigsten gesprochene Sprache der Welt! Ich lerne gerade Bengalisch und würde mich freuen, wenn Duolingo mir dabei helfen würde.

Ich warte schon seit Jahren auf einen Duolingo-Bengali-Kurs (für deutsche Muttersprachler). Es wäre so hilfreich und auch faszinierend, da es eine Menge bengalischer Literatur gibt, die es wert ist, gelesen zu werden. Ganz zu schweigen von den vielen Sprechmöglichkeiten und den über 300 Millionen Sprechern weltweit.

Ich habe Freunde, die in den USA geboren wurden, aber bengalische Wurzeln haben und die meisten ihrer Fähigkeiten, die Sprache zu sprechen, verloren haben, als sie aufwuchsen. Obwohl sie die Sprache immer noch verstehen können, wäre es für sie eine erstaunliche Sache, auf Duolingo zu üben, um Lesen und Schreiben zu lernen. Sie fühlen sich so beschämt, wenn sie nicht mit Familienmitgliedern in Bangladesch kommunizieren können, und ihre Eltern sind ein wenig beschäftigt damit, sie zu unterrichten. Ähnliches gilt für Urdu. Hoffentlich wird das Duo-Team den Bengali-Kurs irgendwann bald hinzufügen!

Es gibt zahlreiche Menschen, die in Bangladesch als Gesundheitssektor tätig sind! Manchmal haben diejenigen, denen sie helfen, Schwierigkeiten, Ausländern zu vertrauen, und es wäre äußerst hilfreich, wenn sie die Sprache beherrschen würden!

Warum gibt es kein Bengalisch bei Duolingo?

Leider ist der Bengali-Kurs immer noch nicht im Inkubator! Zusammen mit Urdu sind sie die beiden am meisten gesprochenen Sprachen, die noch nicht zu Duolingo hinzugefügt wurden. Tatsächlich gibt es auch kein Bengalisch bei Rosetta Stone. Ich beschloss, das etwas genauer zu untersuchen und den wirklichen Grund für diese Situation herauszufinden.

Hier ein paar mögliche Gründe die ich sehe:

  1. Die meisten Bengalen sind gut in Englisch: Für Bengalen ist das Erlernen von Englisch ein koloniales Erbe. Abgesehen von ihrer Muttersprache lernen sie, seitdem die Briten erfolgreich dieses Land und seine Menschen kolonisierten, Englisch.
  2. Bengalisch ist eine zu komplexe Sprache für Duolingo: Das glaube ich nicht, insbesondere für Sprecher indoeuropäischer Sprachen. Als Mitglied dieser Sprachfamilie hat Bengali bereits viele Ähnlichkeiten in Bezug auf Syntax und Wortschatz. In Bezug auf die Schrift hat Duolingo bereits Hindi, eine andere Sprache aus dem Subkontinent, die eine andere Schrift als das lateinische hat.
  3. Duolingo hat nicht genug Geld, um Kurse für alle Sprachen aufzubauen: Wahrscheinlich dauert es deshalb länger, bis Duolingo den Bangla-Kurs entwickelt hat. Wenn sie Geld von mehr Benutzern bekommen würden, die dafür bezahlen, hätten sie wahrscheinlich mehr Geld, um Leute einzustellen, die den Job schneller erledigen. Es gibt jedoch eine ernsthafte Anzahl von bengalischen Muttersprachlern, die bereit sind zu unterrichten, und Duolingo sieht es immer noch nicht als eine gute Idee, sie beitragen zu lassen.

Was sind die 2 besten Alternativen zu Duolingo, um Bengalisch zu lernen

1. Ling

Ling ist die beste und am meisten empfohlene App, die du verwenden kannst, um Bengali zu lernen. Ling ist Experte für über 44 asiatische und osteuropäische Sprachen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, schwierige und größtenteils weniger gelehrte Sprachen auf eine einfache und spielerische Weise Lernenden zu vermitteln. Die Gamifizierung des Lernens macht den gesamten Prozess viel spannender. Du kannst deinen Fortschritt sehen, während du dich durch die verschiedenen Themen und Tests arbeitest und nebenbei Sprachen in kulturellem Kontext und für reale Situationen lernst.

Dann gibt es die Chatbot-Funktion, die authentische Gespräche simuliert und sich hervorragend zum Üben deiner Bengalisch Kenntnisse eignet. Für einen introvertierten Menschen wie mich hilft es, meinen Mut aufzubauen, um schließlich genug Selbstvertrauen zu haben, es zu verwenden, wenn ich unterwegs bin.

Während diese mobilen Apps ein gemeinsames Ziel haben, das Sprachenlernen unterhaltsam und zugänglich zu machen, zeichnet sich Ling durch den Fokus auf praktischen Wortschatz, Sätze und Ausdrücke aus, die du im täglichen Sprachgebrauch verwenden wirst.

2. Simply Learn

Es ist ein großartiger Begleiter sowohl beim Üben als auch, wenn du dich mit Bengali beschäftigst. Es verwendet Karteikarten und die Technik des gestuften Wiederholungslernens, die das Sprachenlernen wirklich verbessern sollen.

Eventuell ist es vielleicht nicht die beste Option, wenn du ein tiefes Verständnis der Sprache anstrebst, aber es hilft dir, mit der Aussprache und grundlegenden Grammatikstrukturen wie der Wortstellung zu beginnen.

Wie stehen die Chancen, dass es Bengali bei Duolingo gibt?

Kürzlich las ich in einigen Foren, dass auf Duolingo zumindest ein Kurs auf Englisch für bengalische Muttersprachler in Arbeit ist (75 % abgeschlossen). Hmmm … sollte es nicht andersherum sein? Das Team von Duolingo denkt vermutlich, dass es für Bengalen viele Ressourcen gibt, um Englisch auf YouTube zu lernen, aber nur wenige für Englisch nach Bengali.

Vielleicht ist das wahr. Aber bengalische Muttersprachler haben fast immer Zugang, um Englisch zu lernen. Für englische Muttersprachler ist dies jedoch vielleicht eine der wenigen Chancen, um Bengali zu erlernen. Der Englischkurs für bengalische Muttersprachler wird vermutlich nicht so populär oder nützlich sein wie der Bengali-Kurs für englische Muttersprachler. Schauen wir uns Hindi als Beispiel an. Die Anzahl der englischsprachigen Menschen, die den Hindi-Kurs wünschen, ist wesentlich höher als die der Hindi-Sprecher, die Englisch lernen möchten.

Es ist wahrscheinlich, dass Duolingo zuerst einen Englischkurs für Bengali-Sprecher erstellt. Danach folgt möglicherweise der umgekehrte Kurs und im Anschluss kommt der Kurs auch für deutsche weitere Muttersprachler heraus? Ich vermute, dass ein solcher Kurs höchste Priorität haben wird, da Bengali die am weitesten verbreitete Sprache ist, für die es keine ESL-Kursmöglichkeit auf Duolingo gibt.

Ich habe mich als Freiwilliger für den Englischkurs Go Bengali beworben. Sie erklärten, dass sie keine qualifizierten Freiwilligen finden und daher selbst daran arbeiten müssen. Hoffentlich werden sie ihn bald abschließen, und ich habe gehört, dass die Beta-Version im Mai fertiggestellt sein wird. Ich warte wirklich nur auf den Kurs Bengali. Der Mangel an Ressourcen ist bedauerlich, und ich bezweifle, dass Englisch für Stadtbewohner von großem Nutzen sein wird. Vielleicht könnte Duolingo eine Initiative starten, um die Dörfer in Bangladesch und Westbengalen zu erreichen – das könnte sehr hilfreich sein.

Aber letztendlich liegt die Entscheidung beim Team von Duolingo. Wie können wir sie dazu ermutigen, in dieser Angelegenheit voranzukommen? Da Bengali eine der am weitesten verbreiteten Sprachen der Welt ist, sollte es längst eine Option auf Duolingo geben, und zwar nicht nur für englische Muttersprachler, sondern auch für deutschsprachige Benutzer.

Lerne Bengali mit der Ling-App – so einfach wie nie!

Lerne Bengali mit der Ling-App und entdecke eine effektive Methode, die Duolingo für diese Sprache nicht bietet. Ling überzeugt mit über 200 interaktiven Lektionen, die Sprechen, Lesen, Schreiben und Hören abdecken. Diese App ist speziell darauf ausgerichtet, deutschsprachigen Nutzern beim Bengali lernen zu helfen. Dank des Einsatzes von Spaced Repetition Systems (SRS) sorgt Ling dafür, dass du gelerntes Vokabular langfristig behältst. Die intuitive Benutzeroberfläche und die abwechslungsreichen Übungen machen das Lernen zu einem spannenden Erlebnis.

Nutze die Chance, Bengali auf eine Art und Weise zu lernen, die sowohl effektiv als auch unterhaltsam ist. Lade die Ling-App jetzt im Play Store oder App Store herunter und mach 2024 zu dem Jahr, in dem du nicht nur eine neue Sprache, sondern auch eine neue Kultur kennenlernst. Mit Ling ist der Einstieg in das Bengalische einfacher und zugänglicher als je zuvor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Das Besondere am Lernen mit Ling

Interaktive Übungen

Verbessere deine Aussprache, indem du ein Gespräch mit unserem interaktiven Chatbot in der App beginnst

Spannende Aufgaben

Übe deine Fähigkeiten mit Minispielen und verfolge deinen Fortschritt mit unterhaltsamen Quizfragen

Vielfältige Sprachen

Wähle aus über 60 beliebten und außergewöhnlichen Sprachen und höre dir die Audios von Muttersprachlern an

Nachgewiesene Erfolge

Unterstützt durch linguistische Forschung helfen dir unsere Lernmethoden in Rekordzeit Sprachen fließend zu beherrschen