Happy Black Friday & Cyber Monday! 60 Languages for 40% off!

Thailändisches Sport-Vokabular: Beliebte Sportarten in Thailand

Hast du dich jemals gefragt, was wohl die beliebtesten Sportarten in Thailand sind? Es gibt so manchen Sport, den sich Thailänder gerne anschauen oder daran teilnehmen. Man kann in Thailand in vielen Fitnessstudios, auf Plätzen und Feldern spielen und üben. Trotz des heißen thailändischen Wetters werden viele Sportarten im Freien und an der frischen Luft betrieben. Natürlich mögen Thailänder auch viele der weltweit gängigen Sportarten, aber es gibt doch einige Besonderheiten, die man woanders möglicherweise nicht sieht. Hier folgt nun eine Liste der beliebtesten Sportarten in Thailand, die man höchstwahrscheinlich zu Gesicht bekommt, wenn man im Lande ist.
Sepak Takraw is popular in Thailand

Thailändischer Sport-Wortschatz

Wenn man jemanden darauf aufmerksam machen will, dass man sich gerne an einem Sport beteiligen möchte, kann man versuchen, die folgenden thailändischen Beispielsätze zu üben. Das Thailändische Wort für “spielen” ist “lenn” (เล่น) und ähnlich wie im Deutschen stellt man “lenn” dann einfach vor den Sport, um auszusagen, dass man ihn betreibt. Wenn man beispielsweise ausdrücken will, dass man Basketball spielt, verwendet man den Ausdruck “lenn baat gett bonn” (เล่นบาสเกตบอล). Für Badminton sagt man “lenn baad minn dann” (เล่น แบดมินตัน). Golf auf Thai heißt “gof” (กอล์ฟ). (o wie in “Rock”, nur langgezogen). “Schwimmen” heißt “wei nahm” (ว่ายน้ำ) und “rennen” bedeutet „wing“ (วิ่ง) (Das thailändiche “w” ist wie das englische “w”. Den deutschen W-Klang gibt es im Thailändischen nicht). “Übung” auf Thai heißt „ogg-gammlang gaai“ (ออกกำลังกาย) – was im Vergleich zum deutschen Wort natürlich ein ganzer Batzen Silben ist.

Fußball

Football in Thailand
Du hast dir wahrscheinlich schon gedacht, dass Fußball, oder „fuudbonn“ (ฟุตบอล), auch in Thailand beliebt ist. Und es ist tatsächlich sogar die beliebteste Sportart des Landes. Wie auch in vielen anderen Ländern gibt es eine florierende Fußballliga mit fünf Ebenen, wobei die „Thai League 1“ die höchste ist. Die Einheimischen sehen sich aber auch gerne die großen Ligen wie die Premier League in England an. Auch wenn es in Thailand vielleicht nicht die großen Namen gibt, die man in Europa kennt, gibt es in Thailand aber auch etliche talentierte Spieler. Sowohl in Städten, als auch auf dem Lande, gibt es oft Fußballfelder, von denen einige in Fußballstadion-Größe sind und andere nur einen kleinen Fleck unter einer Brücke ausmachen. Man kann dort den ganzen Tag Menschen jeden Alters sehen, die scheinbar nicht von der Hitze betroffen sind. Wer diesen Sport mag, sollte sich unbedingt mal ein Spiel live ansehen.

Muay Thai

Muay Thai is a traditional Thai sport
Wenn wir über Sport in Thailand sprechen, darf natürlich „Muay Thai“ (มวยไทย) nicht fehlen. Das ist einer der wichtigsten kulturellen Exportgüter Thailands, wenn es um Sport geht. Muay Thai, auch als thailändisches Kickboxen bekannt, ist eine Kampfsportart, bei der zwei Kämpfer kämpfen, bis einer ausfällt oder alle Runden gespielt wurden. Sie kämpfen mit Kombinationen aus Füßen, Knien, Ellbogen und Fäusten, um ihren Gegner zu Fall zu bringen. Es gibt viele Sportvereine und Arenen, in denen man den Sport lernen und üben kann. Kämpfe werden oft im Fernsehen ausgestrahlt und es gibt Live-Spiele, die man sich anschauen kann. Man kann sogar ein spezielles Studentenvisum für das Erlernen von Muay Thai erhalten. Auch, wenn es ein bisschen gewalttätig ist, sollte man es zumindest einmal gesehen haben. Die Rituale am Anfang der Kämpfe können einem einen interessanten Einblick in die thailändische Kultur geben

Volleyball

Volleyball in Thailand
Volleyball oder “Wo leh bonn” (วอลเลย์บอล) ist in Thailand besonders bei Frauen sehr beliebt. Wenn ein Volleyballspiel stattfindet, kann man gewöhnlich viele Leute sehen, die dem Spiel zuschauen, während man selbst gerade spazieren geht. Besonders dann, wenn die Olympischen Spiele stattfinden, wird man feststellen, dass viele Thailänder aufgrund des relativen Erfolgs ihrer Volleyballmannschaft voller Nationalstolz sind. Es gibt viele Teams, denen die Thais beitreten können, wenn sie spielen möchten. Ob in der Schule oder nur mit Freunden, jeder kann sich auf einem Platz treffen und seine Volleyballfähigkeiten gemeinsam mit anderen ausbauen.

Sepak Dakraw

Takraw played in Thailand
So, diesen Sport muss man gesehen haben, um zu glauben, dass es ihn gibt. Dieser Sport wird auch als Kick-Volleyball oder einfach als „Dakraw“ (ตะกร้อ) auf Thailändisch bezeichnet und ist für seine Akrobatikkünste bekannt. Der Name für diesen Sport ist auch der Name des speziellen Balls, mit dem gespielt wird. Das Ziel ist es, den Ball über ein Volleyballnetz zu kicken, ohne, dass er den Boden berührt. Die Regeln sind denen bei Volleyball sehr ähnlich, außer, dass natürlich nur Beine, Füße und der Kopf verwendet werden dürfen, um den Ball zu berühren. Das führt dann nicht selten zu Saltos und Fahrradtritten. So wie bei den anderen Sportarten wird man auch hier sicherlich einige Leute sehen können, die ihn betreiben, wo es Plätze gibt oder am Strand. Der Sand ideal zum Landen geeignet, da er weicher ist, was ihn ideal für dieses Spiel macht. Wer ihn mal ausprobieren möchte, sollte sich dann auf sein Gleichgewicht konzentrieren und das Balljonglieren mit den Füßen üben. Wen man höflich bittet, nimmt sich ein Spieler möglicherweise sogar die Zeit, um einem einige Grundlagen beizubringen.

Sportliche Betätigung im Land des Lächelns

Wie man also sehen kann, enthält diese Liste ein paar gängige und einige eher lokale Arten für populären Sport in Thailand. Sie sind aber alle eine großartige Möglichkeit für Freunde, die noch den Abend gemeinsam ausklingen lassen wollen, nachdem die Hitze des Tages verschwunden ist. Für einige mag es überraschend sein, dass Fußball die beliebteste Sportart in Thailand ist, aber auch andere wie Muay Thai sind extrem beliebt, schließlich kann man die Übertragungen im Fernsehen sehen. Willst du noch weiteren thailändischem Wortschatz lernen? Dann probiere doch einfach mal die Ling Thai App aus, um das Verstehen richtig üben zu können und neue Wörter zu lernen. Dann bist du auf dem besten Weg, die Sprache zu beherrschen.
Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Author

Discover more from Rebecca Jopski

Why you’ll keep coming back to Ling

Interactive exercises

Improve your pronunciation by practicing your conversation skills with our app’s interactive chatbot!

Engaging activities

Practice your skills with mini-games or track your progress \with fun quizzes. You’ll never forget a grammar rule again

Mix of languages

Choose from over 60 languages, both big and small, and listen to audio from real native speakers.

Proven results

Backed by linguistic research, our learning methods can help you achieve fluency in record time.