Vokabeln zum Essen auf Malayalam: Die 10 besten Zutaten der Küche aus Kerala

Indisches Essen und Gerichte der indischen Küche, Ansicht von oben. Entdecke Vokabeln zum Essen auf Malayalam zum lernen mit der Ling-App.

Entdecke die kulinarische Vielfalt Keralas und lerne die Top 10 Zutaten und weitere wichtige Vokabeln zum Essen auf Malayalam kennen. Als Liebhaber der indischen Küche teile ich meine Erfahrungen über die faszinierenden Aromen Südindiens. Lass uns gemeinsam in die Geheimnisse der Gewürze eintauchen und die Essenz der südindischen Küche entdecken. Bereite dich vor auf eine Reise voller Farben, Düfte und unvergesslicher Geschmackserlebnisse!

Ich bin immer auf der Suche nach den besten Gerichten, die ich an auf meinen Reisen ausprobieren kann. Soweit möglich versuche ich, mir zu merken, wie mein Lieblingsessen schmeckt, und stelle mich der Herausforderung, es selbst zu kochen, wenn ich wieder zu Hause bin. Das Gleiche gilt für meine erste Begegnung mit indischem Essen. Um denselben Geschmack zu erreichen, habe ich gelernt, dass es hilfreich ist, die Zutatennamen festzuhalten, wenn ich in Geschäften für indische Gewürze einkaufe. Vielleicht geht es dir genauso! Lass uns also die Vokabeln zum Essen auf Malayalam gemeinsam anschauen!

Die südindische Küche

Bevor wir uns mit Vokabeln zum Essen auf Malayalam beschäftigen, werfen wir einen schnellen Blick darauf, was eine indische Küche definiert, denn dieses Wissen wird dir helfen, ein tieferes Verständnis ihrer Esskultur zu bekommen.

  • Die Küche Keralas ist einzigartig. Während westliche Küche oft frittierte Kartoffeln und Brot enthält, verwendet die Küche Keralas tonnenweise Gewürze, was jedes Gericht aromatisch und wirklich befriedigend macht! Einige Einheimische stellen sogar ihre eigenen Gewürze her, damit es frisch schmeckt, anstatt fertige Gewürzmischungen zu kaufen.
  • Ein typisch südindisches Gericht enthält Reismehlgerichte mit Curryblättern, Joghurt und Sambhar, die dem Gericht einen süß-sauren Geschmack verleihen. Die traditionelle Küche umfasst in der Regel Idli, Dosa, Appam und Puttu, serviert mit reifer Banane, Kokosmilch, grünen Chilis und dem allzeit beliebten Sambhar.
  • Es ist Tradition, Essen besonders bei besonderen Anlässen auf Bananenblättern zu servieren.
  • Ein weiterer interessanter Fakt über die Keralaküche ist, dass Fisch sehr beliebt ist. Restaurants servieren in der Regel Fischcurrys, frittierten Fisch und viele goanische Gerichte.
  • Bei Straßenessen sieht man oft Reis-Ada (Reiskuchen gefüllt mit Kokosnuss), Knödel, Pazham Pori (Banane frittiert), Bananenchips und Achappam (blumenförmige Lebensmittel).
  • Südindische Gerichte enthalten bekanntermaßen immer Senfkörner, Curryblätter, Kokosnuss, Ingwer, grüne Chilis, Asafoetida und Reismehl in fast allem.
  • Obwohl du auch westliche brotbasierte Gerichte finden wirst, ist nichts wichtiger als Kadala Curry, traditionelles Garnelencurry und Idli Dosa in Südindien. Also, bereite deinen Appetit darauf vor, zu einer völlig neuen Küche überzugehen.

Top-Gerichte, die du in Kerala ausprobieren solltest

Da wir bereits über die südindische Küche und ihre traditionellen Arten des Servierens von Gerichten sprechen, hier ist eine Liste von Must-Try-Essen, die du kosten solltest, wenn du Kerala besuchst.

  • Idiyappam mit Curry (bietet eine befriedigende Textur aus Reismehl)
  • Erissery (Onam-spezifischer Kürbis- und Linseneintopf)
  • Gebratenes Hackfleischcurry (Original Hackfleischcurry im Kerala-Stil)
  • Appam mit Eintopf (aus fermentiertem Reismehl und Kokosnusswasser, ähnlich einem dünnen Pfannkuchen)
  • Dosa Ghee Roast (knusprig mit dem Geschmack von Sambhar und Kokosnussmischung)
  • Karimeen Pollichathu (Perlenfisch Molee)
  • Thalassery Biryani (Reis mit einer Prise Huhn)
  • Malabar Parota (bröckelige Textur mit umwerfendem Geschmack)
  • Bananenchips (reife Bananen in Öl mit Mehlüberzug frittiert)
  • Erachi Varutharacha Curry (Fleisch mit gerösteter Kokosnusspaste)

Traditionelle Lebensmittelzutaten auf Malayalam

Lass uns nun in den traditionellen Wortschatz der Zutaten eintauchen, um die magischen Rezepte hinter dieser großartigen Küche zu entdecken.

1. പച്ചമുളക് (Paccamuḷak)

In Kerala verwendet fast jedes Gericht Chili, sei es als Topping oder beim Kochen selbst. Wenn du kein Fan von scharfem Essen bist, solltest du den Koch darum bitten, es beim Kochen zu reduzieren oder ganz wegzulassen.

2. കറിവേപ്പില (Kaṟivēppila)

Wenn du möchtest, dass das Gericht aromatisch wird, musst du unbedingt Curryblätter hinzufügen. Diese tränenförmigen Blätter werden zu fast allen Gerichten hinzugefügt, da die Einheimischen glauben, dass sie gesund sind und entzündungshemmende Verbindungen enthalten.

3. കടുക് വിത്ത് (Kaṭuk vitt)

Die Einheimischen verwenden auch Senfkörner, besonders bei Gerichten wie Dhokla. Sie sind sehr vielseitig einsetzbar und können für Dressings, Marinaden und Currygerichte verwendet werden.

4. ഗ്രാമ്പൂ (Grāmpū)

Gewürznelken, bekannt als Grāmpū oder Karayambu in Kerala, sind eine weitere häufige Zutat, die die Einheimischen in ihre Mahlzeiten geben. Kerala ist dafür bekannt, der Hauptverbraucher von Nelken zu sein, so dass einige Familien sogar ihre eigenen im Garten anbauen. Es ist das Hauptgewürzprodukt, das du überall in Kerala finden wirst. Lebensmittel mit Reis wie Biryani oder Desserts wie Kürbiskuchen enthalten diese Zutat im Allgemeinen.

5. ഉപ്പ് (Upp)

Von allen Gewürzen ist Salz eines der wichtigsten. Auch in Südindien ist Upp in der Küche ein Muss, um all die köstlichen Gerichte zuzubereiten. Obwohl südindische Gerichte viel weniger Salz verwenden als die üblichen indischen Currys und Frittiertes, ist es dennoch ein wesentlicher Bestandteil der Mahlzeiten.

6. പഞ്ചസാര (Pañcasāra)

Besonders bei Desserts wie Banana Halwa, Chatti Pathiri (geschichtetes Gebäck), Ada Pradhaman (Kheer auf Hindi), Palada Payasam (Spaghetti-Suppe) spielt Zucker eine wichtige Rolle für die Geschmacksverbesserung eines Desserts.

7. ഗരം മസാല (Garaṁ Masāla)

Garam Masala, das in der indischen Küche keinen Ersatz hat, ist die zentrale Gewürzmischung, die dir nie ausgehen sollte, wenn du indische Gerichte kochst. Egal welches Curry du machst, sei es mit Meeresfrüchten, Huhn oder vegetarisch, die Einheimischen verwenden immer eine Prise Garam Masala. Es ist eine Mischung aus Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom und anderen.

8. വെളുത്തുള്ളി (Veḷuttuḷḷi)

Knoblauch, bekannt als Veḷuttuḷḷi auf Malayalam, ist auch in der indischen Küche verbreitet. Knoblauchpickle mit einer Mischung aus Chili und Curryblättern ist ein beliebtes Pickle-Rezept, das du in jedem Haushalt finden wirst. Die entzündungshemmende Eigenschaft von Knoblauch ist ein Hauptgrund, warum Südinder ihn für gesundheitliche Zwecke verwenden.

9. ഇഞ്ചി (Iñci)

Iñci oder Ingwer auf Deutsch, ist eine oft verwendete Zutat. Ob Kerala-Ingwer-Chutney oder Curry, es gibt viele Rezepte, bei denen Ingwer in der Küche von Kerala eine wichtige Rolle spielt. Wenn es für dich neu ist, probiere es während deines Besuchs aus.

10. മഞ്ഞൾ (Maññaḷ)

Kurkuma oder Maññaḷ ist überall zu sehen. Besonders mit all den Gewürzen in indischen Gerichten verleiht Kurkuma köstlichem Essen eine schöne Farbe. In Indien wird Kurkuma auch für viele gesunde und religiöse Zwecke verwendet. Daher darf es nicht fehlen.

Weitere Zutaten-Vokabeln zum Essen auf Malayalam

Während wir die Top 10 Zutaten der Keralaküche behandelt haben, werden wir einige zusätzliche Vokabeln abdecken, um deine Fähigkeiten zu verbessern. Es wird dich mit viel mehr Optionen vertraut machen, um eine stärkere Sprachgrundlage aufzubauen.

Gewürze (സുഗന്ധവ്യഞ്ജനങ്ങൾ- sugandhavyañjanaṅṅaḷ)

DeutschMalayalamAussprache
Basilikumബേസിൽbēsil
Schwarzer Pfefferകുരുമുളക്kurumuḷak
Zimtകറുവപ്പട്ടkaṟuvappaṭṭa
Chilipulverമുളകുപൊടിmuḷakupeāṭi
Chutneyചട്ണിcaṭṇi
Currypulverകറിവേപ്പിലkaṟivēppila
Fenchelsamenപെരുംജീരകം വിത്ത്perun̄jīrakaṁ vitt
Gemahlener Kardamomഗ്രൗണ്ട് ഏലംgraṇṭ ēlaṁ
Gemahlener Senfകടുക് പൊടിക്കുകkaṭuk peāṭikkuka
Zwiebelpulverഉള്ളി പൊടിuḷḷi peāṭi
Oreganoഒറിഗാനോoṟigānō
Geräucherter Paprikaപുകയിട്ട പപ്രികpukayiṭṭa paprika

Blattgemüse (ഇലക്കറികൾ- ilakkaṟikaḷ)

Blattgemüse sind nicht nur großartige Zutaten, die unsere Speisen köstlich und hübsch machen, sondern auch äußerst gesund. Hier ist die beste Liste.

DeutschMalayalamAussprache
Rucolaഅറൂഗ്യുളaṟūgyuḷa
Brokkoliബ്രോക്കോളിbrēākkēāḷi
Rote Beeteബീറ്റ്റൂട്ട്bīṟṟṟūṭṭ
Kohlകാബേജ്kābēj
Blumenkohlകോളിഫ്ലവർkōḷiphlavar
Sellerieമുള്ളങ്കിmuḷḷaṅki
Löwenzahngrünഡാൻഡെലിയോൺ പച്ചിലകൾḍānḍeliyēāṇ paccilakaḷ
Grünkohlകലെkale
Kopfsalatലെറ്റസ്leṟṟas
Spinatചീരcīra
Rübenblätterടേണിപ്പ് പച്ചിലകൾṭēṇipp paccilakaḷ
Frühlingszwiebelnഉള്ളിuḷḷi

Gemüse (പച്ചക്കറികൾ- paccakkaṟikaḷ)

DeutschMalayalamAussprache
Bittermeloneപാവയ്ക്കpāvaykka
Bohnenപയർpayar
Gurkeവെള്ളരിക്കveḷḷarikka
Maisചോളംcēāḷaṁ
Karotteകാരറ്റ്kāraṭṭ
Pilzകൂണ്kūṇ
Zwiebelഉള്ളിuḷḷi
Erbsenപീസ്pīs
Kartoffelഉരുളക്കിഴങ്ങ്uruḷakkiḻaṅṅ
Perlzwiebelnമുത്ത് ഉള്ളിmutt uḷḷi
Tomateതക്കാളിtakkāḷi

Früchte (പഴങ്ങൾ- paḻaṅṅaḷ)

DeutschMalayalamAussprache
Apfelആപ്പിൾāppiḷ
Avocadoഅവോക്കാഡോavōkkāḍō
Bananeവാഴപ്പഴംvāḻappaḻaṁ
Kirschenചെറിceṟi
Durianദുരിയാൻduriyān
Weintraubenമുന്തിരിmuntiri
Guaveപേരക്കpērakka
Kiwiകിവിkivi
Orangenഓറഞ്ച്ōṟañc
Ananasപൈനാപ്പിൾpaināppiḷ
Granatapfelമാതളനാരകംmātaḷanārakaṁ
Erdbeereസ്ട്രോബെറിsṭrēābeṟi
Sauersackസോഴ്സോപ്പ്sōḻsōpp
Wassermeloneതണ്ണിമത്തൻtaṇṇimattan

Fleisch (മാംസം- mānsaṁ) Und Meeresfrüchte (കടൽ ഭക്ഷണം- kaṭal bhakṣaṇaṁ)

Zuletzt werden wir etwas Fleisch- und Meeresfrüchte-Vokabular in Malayalam entdecken. Wie wir alle wissen, ist Fleisch für Nicht-Vegetarier das Paradies. Kein Gericht kann fade sein, wenn Fleisch darauf ist. Also, lasst uns lesen.

DeutschMalayalamAussprache
Speckഉപ്പിട്ടുണക്കിയ മാംസംuppiṭṭuṇakkiya mānsaṁ
Rindfleischബീഫ്bīph
Hühnerbrustകോഴിയുടെ നെഞ്ച്kēāḻiyuṭe neñc
Hühnerleberചിക്കൻ കരൾcikkan karaḷ
Krabbeഞണ്ട്ñaṇṭ
Nierenfleischവൃക്ക മാംസംvr̥kka mānsaṁ
Lammfleischആട്ടിൻകുട്ടിāṭṭinkuṭṭi
Hummerവലിയ ചെമ്മീൻvaliya cem’mīn
Lammfleischആട്ടിറച്ചിāṭṭiṟacci
Oktopusനീരാളിnīrāḷi
Austernമുത്തുച്ചിപ്പിmuttuccippi
Garneleകൊഞ്ച്keāñc
Schweinefleischപന്നിയിറച്ചിpanniyiṟacci
Lachsസാൽമൺsālmaṇ
Tintenfischകണവkaṇava
Thunfischട്യൂണṭyūṇa
Truthahnടർക്കിṭarkki

Abschließend! Nun, da du alle wesentlichen Zutaten-Vokabeln zum Essen auf Malayalam kennst, kannst du die Küche von Kerala erkunden und deine eigene Version ihrer Gerichte zaubern. Das Wissen dieser Wörter wird sicherlich deine Kenntnisse verbessern und deine Sprachkenntnisse vertiefen.

Mit der Ling-App Malayalam lernen

Falls du die Ling-App nicht kennst, hier ist, was du wissen musst: Ling ist eine Sprachlern-App, die Inhalte mit Muttersprachlern zu verschiedenen Themen wie Essen, Geschäftsvokabular, grundlegende Wörter, Grammatik und sogar Kultur erstellt, damit du es einfach hast Malayalam zu lernen. Die Ling-App verfügt über einzigartige Funktionen, die dabei helfen, sich die meisten gelernten Lektionen durch interaktive Sitzungen und herausfordernde Übungen zu merken. Also lade dir jetzt Ling kostenlos aus dem App Store oder Play Store herunter und fange noch heute an Malayalam zu lernen!

Schreibe einen Kommentar