Ist Estnisch schwer zu lernen? 3 faszinierende Wahrheiten auf diese Frage

Frau sitzt auf dem Boden mit vielen Büchern und fragt sich Ist Estnisch schwer zu lernen mit der Ling-App

Du spielst mit dem Gedanken, eine neue Sprache zu lernen? Vielleicht hast du dich dabei schon gefragt: ist Estnisch schwer zu lernen? Wenn diese Frage dich bisher davon abgehalten hat, die estnische Sprache zu studieren, dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel werden wir die Herausforderungen und faszinierenden Aspekte des Lernens dieser einzigartigen Fremdsprache beleuchten. Los geht’s!

Die estnische Sprache: Ein Blick auf ihre Schwierigkeiten

Planst du eine Reise nach Tallinn? Dann ist es sehr vorteilhaft, die Landessprache Estnisch zu lernen! Die estnische Sprache ist in Bezug auf die Schrift relativ zugänglich, da sie das lateinische Alphabet verwendet. Sie gehört jedoch zu den finnisch-ugrischen Sprachen, was sie für deutsche Muttersprachler zu einer etwas anspruchsvolleren Fremdsprache macht. Dennoch lohnt es sich, einige Grundkenntnisse zu erwerben, um deine Reiseerfahrung zu bereichern und mit den Einheimischen in ihrer eigenen Sprache kommunizieren zu können.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Schwierigkeitsgrad beim Erlernen einer Sprache davon abhängt, wie viel Arbeit und Zeit du investierst. Estnisch, mit seinen sieben Dialekten, die in verschiedenen Nachbarregionen gesprochen werden, gilt als eine der komplexesten Sprachen. Trotzdem ist sie faszinierend und macht Spaß. Aber warum ist das so? Dies liegt an verschiedenen Faktoren wie der Aussprache der Wörter, der Zugehörigkeit zur estnischen Sprachfamilie und dem reichen Wortschatz, den du Tag für Tag erweiterst.

Obwohl das Foreign Service Institute Estnisch als die fünftschwierigste Sprache zum Lernen einstuft, ändert dies nichts daran, dass das Lernen dieser Sprache eine lohnende Erfahrung sein kann.

Die 3 erstaunlichen Wahrheiten, ob Estnisch schwer zu lernen ist

In diesem Beitrag werden wir die Gründe erläutern, warum Estnisch für deutsche Muttersprachler als eine anspruchsvolle Sprache gilt. Dennoch ist es mit Motivation und ein wenig Übung durchaus möglich, sie zu erlernen.

Wahrheit Nr. 1: Eine Fülle von Kasusendungen!

Lassen wir uns zunächst mit dem Begriff „Kasusendung“ vertraut machen. Eine Kasusendung ist eine Wortendung, die die grammatikalische Funktion eines Wortes angibt. Die estnische Sprache ist reich an Kasusendungen, insgesamt gibt es 14 davon, was das Erlernen der Grammatik zu einer anspruchsvollen Aufgabe macht – zum Vergleich: im Deutschen gibt es 4.

Diese Endungen müssen nicht nur erlernt, sondern auch gemeistert werden, um ein solides Fundament für das Verständnis der estnischen Satzstrukturen zu legen. Sie treten sowohl im Singular als auch im Plural auf und bieten verschiedene Formen, die dazu beitragen, die Bedeutung eines Satzes umfassend zu erfassen und zusätzlichen Kontext bereitzustellen.

Das dient lediglich als kurze Einführung, um dir einen ersten Eindruck vom Estnisch lernen zu vermitteln. In den kommenden Beiträgen werden wir ausführlicher auf diese Kasusendungen eingehen.

Wir möchten dich keineswegs abschrecken oder davon abhalten, Estnisch zu lernen. Wenn du die Konzepte der Grammatik verstehst, wird dir das dabei helfen, Estnisch zu lernen und schließlich fließend zu sprechen.

Wahrheit Nr. 2: Estnisch – Eine geschlechtsneutrale Sprache

Ja, du hast richtig gehört. In dieser Sprache gibt es keine geschlechtsspezifischen Pronomen wie „er“ oder „sie“, wie wir sie im Deutschen verwenden. Stattdessen wird das Wort „ta“ verwendet, um eine Person zu beschreiben.

Ziemlich interessant, oder?

Wahrheit Nr. 3: Ein komplexes Vokabular

Abgesehen von den definierten Regeln der Grammatik und den vielen Ausnahmen, die man kennen muss, um Estnisch zu lernen, bietet es auch einen kniffligen und zungenbrecherischen Wortschatz.

Diese für deutsche Muttersprachler übermäßig langen Wörter sind schwer zu merken und zu sprechen. Das macht das Sprachenlernen zwar zu einer lustigen Herausforderung, wird aber zu einem kleinen Problem, sobald man sich wirklich mit jemandem unterhalten muss.

Wörter wie „Kuuuurija töööö ööülikoolis“ und „Kuulilennuteetunneliluuk“ sind nur einige der Vokabeln, denen man beim Estnisch lernen begegnen wird. Es mag die Gedächtnisleistung des Einzelnen auf die Probe stellen, aber es ist ein großer Schritt auf dem Weg zum Sprechen dieser einzigartigen Sprache.

Kann man Estnisch auf einfache Weise lernen?

Es gibt keine Abkürzungen, insbesondere beim Sprachenlernen. Das Lernen von Estnisch oder einer anderen Sprache ist zweifellos eine Herausforderung, die aber mit Geduld und der richtigen Sprachlernanwendung erleichtert werden kann. Dadurch kannst du nicht nur deine sprachlichen Ziele als Lernender erreichen, sondern auch deine persönlichen Anforderungen beim Erlernen von Sprachen erfüllen.

Die Wahl der besten Sprachlernanwendung ist ein entscheidender Schritt, den du sorgfältig in Betracht ziehen solltest. Eine App zum Estnisch lernen sollte hilfreich und effizient sein, gleichzeitig aber auch Spaß machen.

All das kann dir die Ling-App bieten!

Estnisch lernen mit der Ling-App

Die Ling-App ist eine Sprachlernanwendung, die dich bei deinen sprachlichen Bedürfnissen unterstützt.

Die einfach aufgebauten und unterhaltsamen Lektionen können dir den Einstieg in deine Sprachlernreise erleichtern. Sie bieten dir ausreichend Wissen und Anleitung, um die gewünschte Sprache zu erlernen, und das mit nur 10-15 Minuten Aufwand am Tag!

Die Ling-App bietet nicht Estnisch zum Lernen an, sondern eine breite Palette von über 60 weiteren Sprachen. Du lernst auf spielerische Art und kannst deine erworbenen Sprachkenntnisse mit einem KI-Chatbot ausprobieren.

Probiere es am besten selbst aus und lerne noch heute etwas Neues! Mit nur wenigen Klicks auf deinem Handy oder Desktop wirst du in eine neue Welt des Sprachenlernens eingeführt – und das auf die einfachste Weise. Lade dir noch heute die Ling-App kostenlos im Play Store und App Store herunter und beginne mit dem Estnisch lernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Das Besondere am Lernen mit Ling

Interaktive Übungen

Verbessere deine Aussprache, indem du ein Gespräch mit unserem interaktiven Chatbot in der App beginnst

Spannende Aufgaben

Übe deine Fähigkeiten mit Minispielen und verfolge deinen Fortschritt mit unterhaltsamen Quizfragen

Vielfältige Sprachen

Wähle aus über 60 beliebten und außergewöhnlichen Sprachen und höre dir die Audios von Muttersprachlern an

Nachgewiesene Erfolge

Unterstützt durch linguistische Forschung helfen dir unsere Lernmethoden in Rekordzeit Sprachen fließend zu beherrschen