Gesprochene Sprachen in Bulgarien: Die 8 wichtigsten Sprachen

Gesprochene Sprachen in Bulgarien mit Ling lernen

Hast du dich jemals gefragt, welche Sprachen in Bulgarien gesprochen werden? Bulgarien, ein Land mit reicher Geschichte und kultureller Vielfalt, beherbergt eine faszinierende Mischung aus Sprachen. In diesem Beitrag stellen wir dir die acht wichtigsten gesprochene Sprachen in Bulgarien vor: Von der Amtssprache Bulgarisch bis hin zu den Minderheitensprachen wie Türkisch oder Romani. Tauche mit uns ein in die sprachliche Landschaft Bulgariens und entdecke die Vielfalt, die dieses Land zu bieten hat.

Obwohl Bulgarisch die offizielle Landessprache ist, gibt es in Bulgarien eine lebendige Palette von Sprachen, die von verschiedenen ethnischen Gruppen gesprochen werden. Jede dieser Sprachen trägt auf ihre Weise zur kulturellen Identität und zum Erbe des Landes bei. In den folgenden Abschnitten erfährst du mehr über jede dieser Sprachen und ihre Bedeutung in der bulgarischen Gesellschaft.

Hast du schon von Ling gehört? Das ist die trendige Sprachlern-App, die für weniger verbreitete Sprachen das tut, was Duolingo für Sprachen wie Englisch und Spanisch getan hat. Ling hat nicht nur einen Bulgarisch-Kurs, sondern auch für die Minderheitensprachen in Bulgarien, die du auf keiner anderen Plattform finden wirst, insbesondere nicht auf den größeren wie Rosetta Stone und dem bereits erwähnten Duolingo.

Aber lass uns loslegen, und die sprachliche Vielfalt von Bulgarien entdecken!

In Bulgarien wird nicht nur Bulgarisch gesprochen! Junge Frau und Junger Mann sprechen miteinander in verschiedenen Sprachen mit Sprechblasen.

Gesprochene Sprachen in Bulgarien

Bulgarien ist ein Schmelztiegel der Kulturen, und diese Vielfalt spiegelt sich in der sprachlichen Landschaft des Landes wider. Während Bulgarisch die Amtssprache ist, tragen zahlreiche Minderheitensprachen zur kulturellen Identität Bulgariens bei. Von Türkisch bis Rumänisch, von Russisch bis Armenisch – jede Sprache erzählt eine eigene Geschichte. In der folgenden Tabelle stellen wir dir die wichtigsten in Bulgarien gesprochenen Sprachen vor, einschließlich des Anteils der Bevölkerung, der sie spricht.

SpracheSprechendeAnteil der Bevölkerung
Bulgarisch5.659.02485,2%
Türkisch605.8029,12%
Romanisch281.2174,23%
Russisch15.8082,4%
Armenisch5.6150,8%
Rumänisch5.5230,8%
Griechisch3.2240,8%
Vlach1.8260,3%
Ukrainisch1.7550,3%

Fakten über die bulgarische Sprache

Bulgarisch ist eine südslawische Sprache, die von den meisten Menschen in Bulgarien gesprochen wird und als offizielle Sprache anerkannt ist. Man schätzt, dass es weltweit 8 Millionen bulgarischsprachige Menschen gibt.

Das sind die Grundlagen, aber hier sind einige Dinge, die du vielleicht noch nicht weißt.

  • Die Aussprache kann sehr verwirrend sein, wenn man es noch nie gesprochen hat. Das B wird zum Beispiel wie ein V ausgesprochen.
  • Es gibt 30 Buchstaben. Vierundzwanzig Konsonanten und sechs Vokale.
  • Das kyrillische Alphabet, mit dem die bulgarische Sprache geschrieben wird, wurde vor 1200 Jahren von zwei Brüdern entwickelt!
  • Es gibt neun Zeitformen.

Wie ist die ethnische Zusammensetzung Bulgariens?

Wie bei einem Blick auf die Statistik der gesprochenen Sprachen zu erwarten, sehen sich die meisten Bulgaren als ethnisch bulgarisch. Die Bulgaren können ihre Wurzeln bis zum Ersten Bulgarischen Reich zurückverfolgen, das im Jahr 681 gegründet wurde. Sie sind überall im Land, auch in der Hauptstadt Sofia, die überwältigende Mehrheit.

Die Türken sind die zweitgrößte ethnische Gruppe in Bulgarien, was angesichts der geografischen Nähe zwischen der Türkei und Bulgarien nicht verwunderlich ist. Die meisten dieser Türken kamen im Zuge der osmanischen Invasion im 15. Jahrhundert. Die bevölkerungsreichste türkische Provinz ist die Provinz Kardschali, in der die Türken sogar die bulgarische Bevölkerung zahlenmäßig übertreffen. Interessanterweise bezeichnen sich viele der bulgarischen Türken als Muslime.

Es ist etwas schwieriger, die Roma zu kategorisieren. Obwohl sie 5 % der Bevölkerung ausmachen, sprechen sie mehrere verschiedene Sprachen, die nicht dem Standardbulgarischen entsprechen. Tatsächlich gibt es schätzungsweise 30 Romani-Dialekte. Die Roma-Hochburg des Landes liegt in der Dobrudscha im Nordosten des Landes, und hier findet man viele Versionen der Romani-Sprache.

Die türkische Flagge vor bewölktem Himmel. Türkisch hat einen großen Anteil der gesprochenen Sprachen in Bulgarien.

Fakten über die türkische Sprache

Obwohl dies ein bulgarischer Blog ist, der sich hauptsächlich auf die bulgarische Sprache konzentriert, wäre es nachlässig von uns, Türkisch nicht zu erwähnen, sowohl weil es in Bulgarien weit verbreitet ist als auch weil wir (schuldigerweise) noch nicht dazu gekommen sind, einen türkischen Blog zu erstellen.

Türkisch ist eine viel weiter verbreitete Sprache als Bulgarisch (was erklärt, warum es in Bulgarien gesprochen wird); es ist jedoch auch eine häufig gesprochene Minderheitensprache in Bulgarien. Diese Sprache ist die Muttersprache von 75 Millionen Menschen weltweit und wird als türkische Sprache definiert. Damit ist sie die 13. größte Sprache der Welt.

Türkisch ist deshalb so weit verbreitet, weil es die Sprache des Osmanischen Reiches war, das einst kurz davor stand, Eurasien zu beherrschen.

Hier sind einige zusätzliche Fakten über Türkisch

  • Es wird angenommen, dass Türkisch aus der mongolischen Sprache stammt.
  • Die türkische Sprache wurde bis 1928 in einer Form des Arabischen geschrieben, bis sie dank der Reformen von Attaturk – einem sehr populären türkischen Führer – zu Latein wurde.
  • Wir verwenden sogar einige türkische Wörter im Deutschen, z. B. Kayak, Kebab und Joghurt.
  • Türken lieben Titel. Man spricht jemanden nicht einfach mit dem Vornamen an, sondern stellt ihm Onkel, Tante, Herr usw. voran.
  • Das Alphabet hat 29 Buchstaben, von denen du die meisten aus dem Deutschen kennst, aber auch einige, die dir neu sein werden.
Zwei junge Frauen in traditioneller bulgarischer Tracht sprechen Bulgarisch, eine der gesprochene Sprachen in Bulgarien

Vom Urlaub bis zur Auswanderung: Bulgarisch meistern mit Ling

Hier endet unsere Reise durch die vielsprachige Landschaft Bulgariens. Ich hoffe, dieser Einblick war genauso bereichernd für dich, wie es für mich eine Freude war, ihn zu teilen. Die bulgarische Sprache, mit ihrem Charme und ihrer Praktikabilität, lädt geradezu zum Lernen ein.

Die Ling-App erweist sich als idealer Begleiter, ob du nun die sonnenverwöhnte bulgarische Küste als Urlauber erkundest oder dich beruflich im pulsierenden Bulgarien niederlässt. Mit Ling entdeckst du nicht nur die bulgarische Sprache, sondern tauchst tief in die bulgarische Kultur ein.

Ling stellt keine Anforderungen an dich, denn die Schöpfer von Ling wissen noch, wie schreckliche das Lernen von Sprachen in der Schule war. Unser Team aus Software-Ingenieuren und Lehrern empfiehlt dir, 7 Minuten pro Tag zu lernen. Das hört sich nicht nach viel an, aber die Zeit summiert sich. Das sind fast eine Stunde pro Woche und 4 Stunden pro Monat. Du wirst nicht fließend sprechen, aber du wirst genug lernen, um in diesem Land zurechtzukommen.

Mir persönlich gefällt an Ling am besten, dass ich meine Fortschritte leicht verfolgen kann. Es zeigt mir an, wie viele Tage ich absolviert habe, sowie Wörter, gelernte Lektionen und studierte Einheiten. Ich bin ein wenig faul und zerstreut, deshalb muss ich zur Verantwortung gezogen werden. Sagen wir einfach, dass du mit Ling Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören üben kannst.

Lade die Ling-App noch heute kostenlos im App Store oder Google Play Store herunter und starte den einfachen Weg fließend in Bulgarisch zu werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.