Der Thai Kalender: Dein Nr. 1 Einblick in die Thai Kultur

Thailändischer Reisepass, Währung und Kalender. Entdecke mit unserem faszinierenden Leitfaden zum Thai Kalender all die Möglichkeiten der Kommunikation!

Der Thai Kalender ist weit mehr als nur ein System zur Zeitmessung; er ist ein Spiegel der reichen Kultur und Tradition Thailands. Durch ihn verstehen wir nicht nur die Zeit, sondern auch die kulturellen Werte und die tiefe Verbundenheit der Thais mit ihrer Geschichte und Religion. Dieser Blogpost führt dich in die faszinierende Welt des Thai Kalenders ein und zeigt dir, wie er das alltägliche Leben sowie die Feierlichkeiten in Thailand prägt. Tauche mit uns in die Einzigartigkeit der Thai Kultur ein und erfahre, wie der Kalender das Jahr strukturiert und besondere Anlässe hervorhebt.

Der Thai Kalender, geprägt von buddhistischen und hinduistischen Einflüssen, ordnet die zahlreichen thailändischen Festtage und Feiertage, die das gesellschaftliche Leben im Land maßgeblich bestimmen. Jedes Fest, von Songkran, dem traditionellen Neujahrsfest, bis hin zum Loy Krathong-Fest der Lichter, ist tief in der Geschichte und den Bräuchen Thailands verwurzelt. Diese Feste bieten Einblicke in die Seele Thailands, von der Spiritualität bis zur ausgelassenen Freude und Gemeinschaft.

Durch die Erkundung des Thai Kalenders erhältst du nicht nur Wissen über die Zeitmessung in Thailand, sondern auch ein tieferes Verständnis für die Kunst, die Musik, das Essen und die Lebensfreude, die die thailändische Kultur so lebendig und einladend macht. Damit du deine Thai-Kenntnisse noch erweitern kannst, erhältst du natürlich auch nützliche Vokabeln zu den Tagen, Monaten des Thai Jahres.

Wie sagt man das Datum im Thai Kalender?

Das Sprechen des Datums auf Thai unterscheidet sich nicht wesentlich vom Sprechen der Zahlen. Es ist hauptsächlich eine Frage des Hinzufügens von „wan tii“ (วันที่) vor der Zahl. Ganz einfach:

DeutschThaiAussprache
Erster (Tag)วันที่หนึ่งwan tii neung
Zweiter (Tag)วันที่สองwan tii song
Dritter (Tag)วันที่สามwan tii sam
Vierter (Tag)วันที่สี่wan tii sii
Fünfter (Tag)วันที่ห้าwan tii ha

Also bedeutet „wan tii sam sip“ (วันที่สามสิบ) beispielsweise der 30. und so weiter. Ich denke, das ist recht einfach zu merken, zum Glück. Außerdem bedeutet Tag auf Thai „wan“ (วัน).

Wie sieht es also mit den Monaten in Thai aus? Oder wie man auf Thai sagt, „duen“ (เดือน).

Die 7 Wochentage im Thai Kalender

Montag

Schauen wir uns zunächst den Montag an. Das Wort für Montag auf Thai ist „wan jan“ (วันจันทร์). Der Teil „wan“ (วัน) bedeutet dabei „Tag“, wie du im Verlauf dieser Liste feststellen wirst. Im Gegensatz zum Deutschen steht der Tagesbestandteil jedoch am Anfang des Namens und nicht am Ende. Durch diese Aufschlüsselung reduziert sich die Anzahl der neuen Wörter, die du lernen musst, was immer hilfreich ist.

Du könntest dich fragen, ob der andere Teil des Wortes eine besondere Bedeutung hat. Tatsächlich hat er das. Jeder Wochentag ist nach etwas benannt. Im Fall von „jan“ (จันทร์) ist dieser tatsächlich nach dem Mond benannt. Interessant, oder?

Dienstag

Als Nächstes kommt der Dienstag. Um Dienstag auf Thai zu sagen, verwendet man „wan ang-kaan“ (วันอังคาร). Ein hilfreicher Merksatz ist, dass der zweite Tag der Woche zwei Silben hat – „ang“ und „kaan“. In Bezug auf die Aussprache sei angemerkt, dass es nicht ganz wie Montag klingt, da der Teil „kaan“ beim Sprechen etwas länger ist.

Der zweite Tag der Woche folgt dem gleichen Muster wie zuvor bei der Übersetzung. Das liegt daran, dass „angkaan“ (อังคาร) der Name für den Mars ist. Jetzt siehst du, dass die Wochentage nach Planeten benannt sind, genauer gesagt nach den Tierkreiszeichen.

Mittwoch

Kommen wir nun zum Mittwoch, der auf Thai „wan phut“ (วันพุธ) genannt wird. Nachdem wir bereits den Mond und den Mars hatten, fragst du dich vielleicht, was als Nächstes kommt. Nun, der Teil „phut“ (พุธ) des Namens ist tatsächlich nach dem Merkur benannt.

Donnerstag

Der Donnerstag ist hier das etwas ungewöhnliche Element. Nicht nur, dass das Wort deutlich länger ist, es wird auch eine weniger formale verkürzte Version verwendet. Donnerstag auf Thai lautet „wan pah roo hat sa bor dii“ (วันพฤหัสบดี). Offensichtlich ist das ziemlich umständlich, weshalb du häufiger „wan pah roo hat“ (วันพฤหัส) hören wirst, was viel einfacher auszusprechen ist.

Die Bedeutung von „pah roo hat sa bor dee“ (พฤหัสบดี) ist Jupiter. Als größter Planet ist es nur natürlich, dass er den längsten Namen hat, denke ich.

Freitag

Freitag auf Thai ist „wan suk“ (วันศุกร์). Das Wort „suk“ (ศุกร์) bedeutet tatsächlich Venus und stammt erneut aus dem Tierkreis.

Samstag und Sonntag

Jetzt gehen wir zum Wochenende über. Wenn du auf Thai sagen möchtest, dass heute Samstag ist, würdest du „wan sao“ (วันเสาร์) verwenden. „Sao“ (เสาร์) ist das Wort für Saturn.

Für den Sonntag würdest du „wan ah-thit“ (วันอาทิตย์) verwenden. Interessanterweise bedeutet „ah thit“ eines der Wörter für „Woche“ auf Thai. Dies könnte damit zusammenhängen, dass „ah thit“ (อาทิตย์) tatsächlich „Sonne“ bedeutet.

Vokabular zu der Zeit auf Thai

Sieben Tage ergeben eine Woche, die auf Thai „ah thit„(อาทิตย์) oder formeller „sapdah“ (สัปดาห์) heißt. Ebenso kannst du für die nächste Woche entweder „ah thit nah“ (อาทิตย์หน้า) oder „sapdah nah“ (สัปดาห์หน้า) verwenden. Wenn du jedoch sagen möchtest, dass Wochenende ist, wird nur „sud sapdah“ (สุดสัปดาห์) verwendet. Schließlich gibt es einen Wochentag, der völlig anders ist. Wochentag auf Thai heißt „wan thamadah“ (วันธรรมดา).

Die 12 thailändischen Monate

DeutschThaiAusspracheAbkürzung
Januarมกราคมma ga ra khomม.ค.
Februarกุมภาพันธ์gum paa phanก.พ.
Märzมีนาคมmee nah khomมี.ค.
Aprilเมษายนmay sah yohnเม.ย.
Maiพฤษภาคมpruet sa pah khomพ.ค.
Juniมิถุนายนmi tu nah yohnมิ.ย.
Juliกรกฎาคมga ra ga da khomก.ค.
Augustสิงหาคมsing ha khomส.ค.
Septemberกันยายนgan yaa yohnก.ย.
Oktoberตุลาคมdtu lah khomต.ค.
Novemberพฤศจิกายนpruet saji gah yohnพ.ย.
Dezemberธันวาคมtan wah khomธ.ค.

Hast du hier ein Muster bemerkt? Auf den ersten Blick scheint es ziemlich zufällig zu sein, aber wenn du genauer hinsiehst, solltest du sehen, wie die Benennung funktioniert.

Das Muster ist, dass alle Monate mit 31 Tagen mit „khom“ (คม) enden und diejenigen mit 30 Tagen mit „yohn“ (ยน). Dann gibt es noch den Februar, der aus der Reihe tanzt und mit „phan“ (พันธ์) endet. Es sei erwähnt, dass die Monate nach den Tierkreiszeichen benannt sind. August ist zum Beispiel nach einem Löwen oder Leo benannt.

Es können Abkürzungen verwendet werden, da die Monatsnamen ziemlich lang sein können. Eine Abkürzung kann helfen, die Dinge kurzzuhalten.

Das thailändische Jahr & Kalendersystem

Das thailändische Kalendersystem kann für viele zunächst verwirrend erscheinen, besonders wenn man das Jahr als 2567 geschrieben sieht. Aber keine Sorge, du bist nicht in die Zukunft gereist. In Thailand wird häufig der Sonnenkalender in offiziellen Kontexten verwendet, während im Westen und in anderen Ländern in der Regel der Gregorianische Kalender zum Einsatz kommt. Letztendlich geht es darum, eine einfache mathematische Umrechnung durchzuführen, um das jeweilige Jahr in beiden Systemen zu ermitteln.

Um das aktuelle Jahr im Gregorianischen Kalender zu erhalten, zieht man einfach, 543 Jahre vom thailändischen Datum ab. Zum Beispiel entspricht das aktuelle Jahr im thailändischen Kalender 2567. Subtrahiert man davon 543, erhält man das aktuelle Jahr im Gregorianischen Kalender.

Die Bedeutung von Datum und Uhrzeit in der thailändischen Sprache

Datum und Uhrzeit sind äußerst wichtige Konzepte. Sie helfen dabei, Kontext zu geben und Details zu ergänzen, wenn man über verschiedene Themen spricht. Zudem gibt es Situationen, in denen es äußerst nützlich sein kann, die Vokabeln im Zusammenhang mit Datum und Uhrzeit auf Thai zu verstehen. Vielleicht teilt dir jemand mit, wann und wo ihr euch treffen werdet, oder du benötigst die Uhrzeit für einen Termin bei der Einwanderungsbehörde. Glücklicherweise gibt es nach dem Erlernen der Zahlen wenig Zusätzliches zu lernen. Es kommt lediglich darauf an, diese nicht durcheinanderzubringen.

Eine weitere großartige Möglichkeit, deine Fähigkeit zu üben, die Uhrzeit und das Datum auf Thai anzugeben, ist die Verwendung der Ling Thai-App.

Thai lernen mit Ling

Ling ist Experte für über 44 asiatische und osteuropäische Sprachen. Die Entwickler von Ling haben es sich zur Aufgabe gemacht, schwierige und meist weniger gelehrte Sprachen auf eine einfache und spielerische Weise Lernenden zu vermitteln und dabei Sprachen in kulturellem Kontext und für reale Situationen zu lernen. Du kannst authentische Unterhaltungen mit dem Chatbot führen und übst dabei deine Aussprache und Kommunikationsfähigkeit mit Leichtigkeit.

Du kannst dir die Ling-App im Google Playstore oder im App Store bequem herunterladen und 7 Tage eine kostenlose Testphase für alle Lektionen nutzen. Probiere Ling doch gleich heute noch aus und werde zum Sprachprofi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.