Last updated on Februar 13th, 2024 at 03:33 am

Französisch lernen
mit Ling

Nutze unsere umfassenden Lektionen, Gesprächsthemen und mehr, um mit deinen Liebsten im Kontakt zu bleiben

Verwendet von 5 Mio. Ling Lernenden

forbes
a929b8f0-dd65-11e9-bffe-b90463fd5188
unnamed

Das Besondere am Lernen mit Ling

Interaktive Übungen

Verbessere deine Aussprache, indem du ein Gespräch mit unserem interaktiven Chatbot in der App beginnst

Spannende Aufgaben

Übe deine Fähigkeiten mit Minispielen und verfolge deinen Fortschritt mit unterhaltsamen Quizfragen

Vielfältige Sprachen

Wähle aus über 60 beliebten und außergewöhnlichen Sprachen und höre dir die Audios von Muttersprachlern an

Nachgewiesene Erfolge

Unterstützt durch linguistische Forschung helfen dir unsere Lernmethoden in Rekordzeit Sprachen fließend zu beherrschen

Meistere 4 Sprachkenntnisse in 10 Minuten pro Tag

1
1-3 Minuten, um neue Vokabeln zu lernen

Wähle eine Sprache, eine Lektion und ein Thema aus, , um mit dem Lernen von Vokabeln und Grammatik zu beginnen

2
3-5 Minuten zur Überprüfung

Schnelle Verständnistests! Du könntest aufgefordert werden, ein Foto dem Wort zuzuordnen, den Satz zu sortieren oder die Karten zu kombinieren.

3
5 Minuten, um deine Hörkompetenz zu testen

Höre dir das Gespräch zwischen zwei Muttersprachlern an. Fülle dann die Lücken ihres Gesprächs entsprechend aus.

4
Geschafft!

War das zu einfach? Keine Sorge, Ling bietet Lektionen für alle 5 Sprachniveaus an, von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen

Schließe dich über 5 Millionen Sprachenlernern an für eine 100% garantiert großartige Spracherfahrung

Häufig gestellte Fragen zum Französisch lernen

Wie kann ich allein Französisch lernen?

Um fließend Französisch zu sprechen, musst du nicht in einem traditionellen Klassenzimmer studieren. Heutzutage kannst du mit privaten Tutoren oder durch Online-Lernen alleine Französisch lernen!

Wenn du dich entscheidest, selbststandig Französisch zu lernen, gibt es bewährte praktische Methoden, die dir dabei helfen:

  • Mache dir deine kurz- und langfristigen Ziele klar
  • Finde einen französischen Sprachpartner, mit dem du üben kannst
  • Richte dir ein System ein, mit dem du deinen Lernfortschritt verfolgst
  • Verpflichte dich zu einer regelmäßigen Lernroutine
  • Entdecke die französische Kultur, Geschichte und Traditionen
  • Nutze eine Sprachlern-App, um dein Wissen zu festigen: Wir empfehlen die Ling-App!

Ist Französisch lernen leicht?

Französisch lernen kann für dich einfacher sein, wenn du bereits Erfahrung mit anderen Sprachen hast. Gerade für Anfänger ist Französisch lernen großartig, da es als eine relativ einfache Sprache gilt.

Laut dem Foreign Service Institute ist Französisch eine Kategorie I Sprache – das heisst sie ist am leichtesten zu lernen. Mit genug Hingabe und guten Lernmaterialien kannst du innerhalb von nur sechs Monaten die Grundlagen beherrschen!

Um ein besseres Verständnis zu bekommen, wie lange es dauert, Französisch zu lernen, hier ein Zeitplan:

Anfängerniveau (A1 bis A2): Innerhalb von drei bis sechs Monaten kannst du das Anfängerniveau A-1 erreichen und kannst damit grundlegende Begrüßungen, Bestellungen machen und dich selbst vorstellen.

Mittleres Niveau (B1 bis B2): Im mittleren Niveau lernst du, deine Meinungen, Ziele und Träume auszudrücken. Je nach Lernhäufigkeit und -praxis kann diese Stufe zwischen drei Monaten und zwei Jahren dauern.

Fortgeschrittenes Niveau bis fließend (C1 bis C2): Wenn du dieses Niveau erreichst, hast du es fast geschafft! Du wirst auch komplexe Slangausdrücke verstehen und in der Lage sein, Französisch für andere zu übersetzen.

Wie kann ich zu Hause Französisch lernen?

Französisch zu lernen, ohne einen traditionellen Kurs zu besuchen, ist dank heutiger Technologien möglich! Aber es kann herausfordernd sein, dabei motiviert zu bleiben und genug zu lernen, um fließend zu sprechen. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, um von zu Hause aus zu lernen. 

  • Mit Sprachlern-Apps wie der Ling-App kannst du über 1000 Französisch-Vokabeln und Redewendungen lernen, Grammatiktipps bekommen und Verben richtig konjugieren. 
  • Hör dir Französisch-Podcasts und Videos an, um dein Hörverständnis und deine Aussprache zu verbessern. 
  • Nutze Online-Gruppen, um einen Französisch-Sprachpartner zu finden und dein Selbstvertrauen in der Sprache zu stärken. 
Wie kann ich schnell fließend Französisch lernen?

Bekommst du kostenlose Französisch-Lektionen über eine mobile App oder hast du dich für einen monatlichen Lernplan angemeldet? Es gibt viele Möglichkeiten zu lernen, daher gibt es keine eindeutige Methode, um schnell Französisch zu lernen.

Aber, wenn du kein Budget oder wenig Zeit für einen traditionellen Sprachkurs hast, setzen viele heutige Sprachlern-Apps auf die schnelle Merktechnik namens Spaced Repetition System (SRS).

Neben der Verwendung einer Sprachlern-App kannst du mit den folgenden Tipps am besten Französisch lernen:

  • Erlebe die französische Kultur: Besuche Frankreich und tauche in die Sprache ein, indem du dich mit Einheimischen unterhältst und die Kultur kennenlernst. Das kann dir dabei helfen, schneller Fortschritte zu machen.
  • Vermeide Übersetzer-Apps: Übersetzer-Apps sind keine gute Idee, da sie dich von deinem Ziel abbringen können, fließend Französisch zu sprechen.
  • Beginne mit einfachen Wörtern: Es ist wichtig, mit einfachen Wörtern zu beginnen und nach und nach komplexere Begriffe zu lernen. Konzentriere dich auf wichtige Überlebensphrasen, die dir helfen, im täglichen Leben zurechtzukommen.
  • Nutze hilfreiche Tricks: Es gibt viele Tricks, die dir helfen können, dich an französische Vokabeln und Grammatikregeln zu erinnern. Zum Beispiel kannst du dir Eselsbrücken bauen oder dir Liedtexte merken.

Französisch lernen ist ganz einfach mit der Ling-App! Mit über 200 Französisch-Lektionen kannst du Französisch lesen, schreiben, zuhören und sprechen, bevor du es merkst!