Happy Black Friday & Cyber Monday! 60 Languages for 40% off!

5 wichtige Präpositionen auf Thai: Die Anwendung

Das Erlernen von Präpositionen ist in jeder Fremdsprache sehr nützlich. So wollen wir uns hier auch den Präpositionen auf Thai widmen. Präpositionen heißen auf Thai übrigens kambup/pabod (คำบุพบท).

Anhand von Präpositionen kann man sich besser ausdrücken und ein fortgeschritteneres Sprachlevel auf Thai erreichen. Es gehört zum Basiswissen und Präpositionen sind Wörter, die jeden Tag verwendet werden.

Obwohl es wie du bald siehst, sehr viele davon gibt und das Lernen ein bisschen schwerfallen kann, gibt es einen Vorteil. Nämlich, dass es im Thai nicht wie im Deutschen bestimmte Fälle gibt, die von den Präpositionen bei den Substantiven verlangt werden. So muss man bloß die Übersetzung der Präpositionen lernen.

 

Was sind Präpositionen überhaupt?

Weisst du noch was Präpositionen sind und wozu sie verwendet werden? Zuletzt hast du wahrscheinlich in der Schule etwas über Präpositionen gelernt. Vielleicht hast du auch wieder vergessen, was sie sind. Deshalb erkläre ich es hier nochmals.

Präpositionen sagen etwas zu der Beziehung des Subjekts zum Objekt aus (zum Beispiel der Standort, Zeitangaben, oder Ähnliches). Diese zwei Worte, Subjekt und Objekt werden durch Präpositionen verbunden.

Präpositionen auf Thai
Präpositionen sind ein wichtiger Teil der Grammatik

 

Wozu können Präpositionen dienen?

Sie können Informationen geben, wo sich ein Objekt befindet, oder können z. B. für Wegbeschreibungen in Thailand nützlich sein. So gibt es Richtungs-, Zeit- (temporale), Ortspräpositionen (lokale), Präpositionen, die die Art und Weise beschreiben (modale) und Präpositionen, die einen Grund angeben (kausale).

Präpositionen spielen hiermit eine wichtige Rolle in der Grammatik und Satzstruktur. Normalerweise stehen sie vor dem Nomen.

 

Beispiele von Präpositionen auf Deutsch

Es gibt unzählige Präpositionen. Einige Präpositionen auf Deutsch sind: Auf, unter, hinter, vor, neben, zu, um, weil, an, außer, bei, gegenüber, in, über, zwischen, abseits, außerhalb, diesseits, entlang, inmitten, innerhalb, jenseits, längs, oberhalb, unterhalb, unweit etc..

 

Wie lernt man Präpositionen auf Thai?

Es gibt keine wirklich guten Tipps fürs Lernen der Präpositionen. Die Präpositionen muss man einfach auswendig lernen. Dies braucht etwas Zeit, bis man sie beherrscht und auch korrekt anwenden kann. Deshalb empfehle ich dir das Üben der Präpositionen mit Karteikarten online.  Oder zur korrekten Aussprache von Thai Präpositionen kannst du Videos schauen.

 

Welches sind die wichtigsten Präpositionen auf Thai?

Hier eine Auflistung in einer Tabelle mit den 5 wichtigsten Präpositionen. Wenn du diese kennst, kannst du bereits Sätze darüber bilden, ob etwas oben oder unten ist, kannst Geschehnisse zeitlich einordnen und kannst Gründe angeben und sagen, woher du kommst.

ThaiLautschriftDeutsch
Ortspräpositionen
บนbonauf
ใต้taayunter
Zeitpräpositionen
ตั้งแต่tangteeab, seit
Kausale Präpositionen
เพราะprowegen, durch
Richtungspräpositionen
จากcaakaus, von
5 Präpositionen auf Thai

Obwohl ich diese für die wichtigsten erachte, gibt es noch unzählig viele andere Präpositionen auf Thai. Weitere häufige verwendete Präpositionen auf Thai siehst du in der unten stehenden Tabelle aufgelistet. Sie sind geordnet nach Ortspräpositionen, wo viele Präpositionen aufgelistet sind, da sie sehr zahlreich sind und Zeitpräpositionen. Dies sind zwei Arten von Präpositionen, welche ich für die wichtigsten für einen Anfänger halte (außer den 5 wichtigsten die oben bereits erwähnt wurden), denn sie erlauben es einfache Sätze zu bilden.

DeutschTransliterationThai
Ortspräpositionen
innaiใน
außennokนอก
übernuuaเหนือ
nahe (Achtung: ähnliche Aussprache wie weit)glaiใกล้
beidoiโดย
runterlongลง
zwischenraa wangระหว่าง
herein(gehen), hineinkao bpaiเข้าไป
mitduaiด้วย
innerhalb, drinnenpai naiภายใน
draußenpai nokภายนอก
bistungถึง
nach (räumlich)pai thangไปทาง
darunterpai dtaiภายใต้
vorhergonก่อน
gegenüberkamข้าม
beikapกับ
aufgiow kapเกี่ยวกับ
entlangrieb pay kapเรียบไปกับ
um herumroobroobรอบๆ
Zeitpräpositionen
bis zumcontüngจนถึง
vor(müa)…goon(เมื่อ)…ก่อน
nachlaang caakหลัง(จาก)
Häufige Päpositionen auf Thai

 

Wie verwendet man Präpositionen auf Thai?

Präpositionen auf Thai
Präpositionen sind ein wichtiger Teil der Grammatik

Um Ortspräpositionen auf Thai zu lernen, kommt man an dem wichtigen Wort kaang (ข้าง), welches Seite oder neben bedeutet, nicht vorbei. Das Wort kaang wird vor der Präposition auf Thai verwendet: Zum Beispiel: kaang + außen -> kaang + nok (ข้างนอก), dies bedeutet draußen. Auch in weiteren Worten wird es verwendet. So zum Beispiel bei: hinter kaang lang (ข้างหลัง), in vor (kaang)na: (ข้าง)หน้า, in auf (ข้าง)บน und in unter (ข้าง)ใต้. (Siehe in der Tabelle oben, wie die zwei Letzteren ausgesprochen werden).

Auch kap (bei) ist ein wichtiges solches Wort, das oft verwendet wird, nämlich sind in der Tabelle zwei weitere Ausdrücke aufgelistet, wo es verwendet wird (giow kap und rieb pay kap, was auf und entlang bedeutet).

Im Folgenden siehst du einige Beispielsätze, wie Präpositionen auf Thai angewendet werden:

 
  1. Ich sitze auf dem Stuhl.                     ผมนั่งบนเก้าอี้ (pom nang bon kawi)
  2. Ich schaue unter das Bett.                 ผมมองใต้เตียง (pom  mong  taay  tiang)
  3. Seit Freitag bin ich in Bangkok.         ตั้งแต่วันศุกร์ผมอยู่ที่กรุงเทพ (tangtee wansuk  pom  yuu  tii  krungteeb)
  4. Wegen dir ziehe ich nach Bangkok.  ผมย้ายไปกรุงเทพเพราะคุณ (pom  yaay  pay  krungteeb pro  khun)
  5. Ich komme aus Deutschland.            ผมมาจากเยอรมัน (pom  ma  caak  jeeraman)

Verwendung der Richtungspräposition

Die Richtungspräposition จาก caak (im deutschen dschaak gesprochen, aus, von) ist sehr nützlich. Denn sie wird verwendet, um sich auf Thai über seine Herkunft zu unterhalten. Zum Bsp. Wie im Folgenden: Khun maa caak pra teht arai?(Aus welchem Land kommen Sie?). Pom/Chan ma caak (pra teht) … (Ich komme aus Land …).Oder in Ma caak nai? (Woher kommst du?) Pom/chan ma caak … (Ich komme aus …).

Bei Zeitangaben lassen die Thais ‘um’ weg. Es gibt also kein um 10 Uhr, sondern einfach 10 Uhr.

Nun hast du anhand der Präpositionen ein wichtiges Element der Grammatik gelernt, um deinen Wortschatz auf Thai noch mehr aufzubessern. Dies wird dir helfen, einfache Sätze zu bilden, Gespräche über die Herkunft, Position von Gegenständen zu führen, Wegbeschreibungen zu machen oder erhalten etc.

Um noch mehr in die Geheimnisse der Thai Sprache einzutauchen, versuch die Ling App, dort macht Lernen erst richtig Spaß! Es gibt interessante Quizzes und gesprochene und geschriebene Satzbeispiele. Man kann die Sprechgeschwindigkeit verlangsamen und selbst seine Aussprache testen.

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Author

Discover more from Corinna Stich

People also read

Why you’ll keep coming back to Ling

Interactive exercises

Improve your pronunciation by practicing your conversation skills with our app’s interactive chatbot!

Engaging activities

Practice your skills with mini-games or track your progress \with fun quizzes. You’ll never forget a grammar rule again

Mix of languages

Choose from over 60 languages, both big and small, and listen to audio from real native speakers.

Proven results

Backed by linguistic research, our learning methods can help you achieve fluency in record time.