Happy Black Friday & Cyber Monday! 60 Languages for 40% off!

Feste in Thailand im 2021 angesichts COVID-19

Es gibt zahlreiche Feste in Thailand, die meisten sind buddhistische Feste, doch aufgrund Covid-19 gab es dieses Jahr einige Einschränkungen beim Feiern. Ich persönlich würde sagen, das wichtigste der Feste in Thailand ist Songkran. (Das Neujahrsfest wird geteilt mit anderen Therevada Buddhismus Ländern wie Thailand, Laos, Kambodja und Burma), dann Makabucha und Loy Kratong วันลอยกระทง sind auch recht bekannt.

 

Thai Kalender

Wusstest du das Thailand nun nicht das Jahr 2021 schreibt, sondern 543 Jahre Unterschied hat mit dem gregorianischen, westlichen Kalenderjahr? Nun ist in Thailand das Jahr 2564, des buddhistischen Kalenders, denn Buddha lebte mehr als ein halbes Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung.

Traditionell folgte Thailand dem Mondkalender, nahm aber in 1888 einen Solarkalender an und behielt aber bei, dass Feste in Thailand dem Mondkalender folgen. Buddhistische Feste in Thailand, wechseln so ihr Datum jedes Jahr stets ein bisschen, weil sie dem Mondkalender folgen.

Neujahrs-Feste in Thailand

01. Januar, Touristen zuliebe wird nun auch das westliche Neujahr z. B. mit Feuerwerk gefeiert, obwohl dies für Thais nicht so eine wichtige Bedeutung hat. Es wurde auch zum nationalen Feiertag.

Viel wichtiger als Fest in Thailand ist für die Thais der Songkran im April (12-15), das thailändische Neujahr, das mit Prozessionen und Wasser spritzen das Land jeweils in einen Ausnahmezustand bringt für mehrere Tage. Leider sind wegen Covid-19 die Feierlichkeiten abgesagt worden letztes Jahr wegen der Pandemie Lockdowns und Sicherheitsbedenken.

Auch im 2021 gab es neue Richtlinien, wie gefeiert werden darf. Mit einem Fokus mehr auf traditionelle Aspekte und ohne die Wasserschlachten. Religiöse Praktiken und Zeremonien wie das besprinkeln von Buddha Statuen und Wasser auf die Hände von älteren gießen, um ihren Segen zu erhalten, stehen im Vordergrund. Konzerte oder andere Aktivitäten wo ein naher Kontak von Menschen untereinander stattfinden würde, wurden abgesagt. Auch das Einschmieren mit Pulver und Schaum wurde neben den Wasserschlachten verboten.

Januar

09. Dies ist der Thai Tag der Kinder (วันเด็กแห่งชาติ). Kinder genießen allgemein viel Respekt und Privilegien in Thailand.

16. Dies ist der Tag der Lehrer วันครู. Lehrer genießen einen hohen Respekt in Thailand. Dieser Tag dient dazu, dass Schüler ihre Lehrer ehren können (make merit) (ไหว้ครู).

Februar

Als wichtiger buddhistischer nationaler Feiertag in Thailand gilt auch der Makabucha Tag (วันมาฆาบูชา), er ist dieses Jahr am 26. Februar. Es ist der Tag an dem sich 1250 Jünger Buddhas versammelten, um dessen Dharma Rede (ธรรมะ) nach seiner Erleuchtung zu hören.

April

06. Chakri Tag (วันที่ระลึกมหาจักรีบรมราชวงศ์), welcher der Chakri Dynastie und dem ersten Thai König gedenkt. Der jetzige König ist der zehnte Herrscher (Rama 10) der Chakri Dynastie. Dazu gehört eine royale Zeremonie, bei welcher der jetzige König dem King Rama I the Great, dem Gründer der Chakri Dynastie die Ehre erweist.

Am 26. Mai ist Visakabucha Tag (วันวิสาขบูชา) ein weiterer wichtiger buddhistischer nationaler Feiertag in Thailand. Er gedenkt der Geburt, Erleuchtung und dem Eintreten Buddhas ins Nirvana. Tempel im ganzen Land sind an diesem Tag voll, zelebrierende hören sich Dharma Lesungen an (Buddha’s Lehre). Abends gibt es dann eine Prozession um den Haupttempel (โบสถ์) mit Kerzen.

Der 24. Juli markiert dieses Jahr den Asalabucha Tag (วันอาสาฬหบูชา), auch ein buddhistischer Nationalfeiertag Thailands, der gerade einen Tag vor der Buddhist Lent ist. Dabei gedenken Buddhisten an die erste Predigt Buddhas zu seinen ersten fünf Jüngern, wovon einer darum bat, ein Mönch zu werden. Dieser Tag ist deswegen heilig und es gibt auch Prozessionen mit Kerzen.

Am 25. Juli ist dann wie oben erwähnt Buddhist Lent Tag (วันเข้าพรรษา), ein weiterer buddhistischer öffentlicher Feiertag in Thailand. Er markiert der Beginn eines dreimonatigen Rückzugs der Thai Mönche in die Klöster, welche nicht mehr ausserhalb der Tempel schlafen dürfen in dieser Zeit. An diesem Tag geben die Thais große Kerzen an Tempel.

Lichterfest

Das zweitspekulärste der Feste in Thailand, nach Songkran, für Touristen ist wohl der Loy Kratong. Es findet statt, immer beim Vollmond des 12. Mondmonats (erster Vollmond im November), wenn die Laternen steigen und kleine Styropor Blumenkränze mit Bananenblättern, Blumen und Kerzen auf dem Wasser treiben. Alle buddhistischen Thais kaufen oder machen sich so ein leuchtendes Floß “KRATHONG” genannt. Es wird auch immer wie öfter von Hotels angeboten, dass Touristen an der Zeremonie teilnehmen und ihre Floße ins Wasser geben und Kerzen anzünden. Alles was es braucht, ist die Dunkelheit abzuwarten, ein “KRATHONG” und dieses dann auf einem Fluss, Teich, am Strand im Meer loszuschicken. Es soll Glück bringen wenn das Krathong weit weg driftet. Dabei kann man sich etwas wünschen.

Königliche Feiertage in Thailand

Da die Monarchie sehr wichtig ist im Alltag der Thais, haben alle weiteren wichtigen Feiertage in Thailand etwas, mit Mitgliedern der Königsfamilie oder früheren Königen zu tun.

Also z. B. Geburtstage in der Königsfamilie wie am 28 Juli: H.M. The King Birthday (วันเฉลิมพระชนมพรรษาสมเด็จพระเจ้าอยู่หัวมหาวชิราลงกรณ บดินทรเทพยวรางกูร). Dieser Feiertag ist der Geburtstag des aktuellen Königs, (Rama X). Alle Gebäude werden mit Symbolen der Monarchie und des Königs geschmückt.

03 Juni: H.M. Queen Suthida’s Birthday (วันเฉลิมพระชนมพรรษา สมเด็จพระนางเจ้าสุทิดา พัชรสุธาพิมลลักษณพระบรมราชินี), ist der Geburtstag der aktuellen Königin.

12. August: Muttertag (วันแม่แห่งชาติ). Dieser öffentliche Feiertag gedenkt dem Geburtstag der H.M. The Queen Sirikit (Frau von König Bhumibol auch King Rama IX). Sie wird als “Mutter der Nation” betrachtet. An diesem werden alle Gebäude mit Fotos der H.M. The Queen geschmückt.

05. Dezember: Vatertag (วันพ่อแห่งชาติ), gedenkt dem Geburtstag von König Bhumibols (auch bekannt als König Rama IX), als “Vater der Nation”. Da der 05. Dez. ein Sonntag ist, wird am Montag dem 06. Dez kompensiert.

Auch Todestage der Royals werden zeremoniell begangen, 13 Oktober: Der Tag an dem H.M. King Rama IX verstarb (วันคล้ายวันสวรรคตพระบาทสมเด็จพระปรมินทรมหาภูมิพลอดุลยเดชมหิตลาธิเบศรรามาธิบดี จักรีนฤบดินทร สยามินท), ist ein Gedenktag an dem viele Thais um den H.M. King Bhumibol Adulyadej, (H.M. King Rama IX) trauern.

Und auch Krönungstage werden gefeiert, wie am Coronation day (วันฉัตรมงคล), 4 Mai, Krönungstag des Königs Bhumibol.

23. Okt: Dann gibt es Gedenktage, wie der Chulalongkorn Tag (วันปิยมหาราช), an denen Königen aus vergangenen Äras gedenkt wird. Dieser ist eine Gedenkfeier um dem heldenhaften und weisen König Chulalongkorn (Rama V) zu gedenken. Ihm ist es zu verdanken, dass Thailand nie eine Kolonie Frankreichs oder England wurde, auch wenn es die Herrschaft über Teile wie Laos, Kambodscha und die nördlichen Provinzen Malaysias verlor. Thailand wurde während seiner Regie zu einem modernen Land.

Militär

Auch gibt es Militärparaden und Feste wie Army Day (18ter Januar).

Minderheiten

Z. B. unter den Thais mit ursprünglich chinesischen Wurzeln (insgesamt 6 Mio. von 60 Mio. Einwohnern Thailands) feiern einige im Oktober, dieses Jahr vom 6. Oktober bis am 14. Oktober, das vegetarische Festival.

Auch das chinesische Neujahr wird mit Mohnkuchen und Feuerwerk gefeiert, vor allem wegen der chinesischen Touristen gilt es seit 2021 auch als Feiertag in Thailand. Meistens ist es im Februar, auch wechselnde Daten wegen des buddhistischen Kalenders. Dieses Jahr war es am 12. Februar. Normalerweise kommen viele chinesische Touristen zu dieser Zeit aber dieses und letztes Jahr wegen Covid-19 natürlich nicht.

Christen

25 Dezember: Weihnachten (วันคริสต์มาส) wird vor allem von den Ausländern mit Wohnsitz in Thailand gefeiert, da es praktisch keine Christen in Thailand gibt. Da fast keine Touristen da sind, werden die Weihnachten wohl auch dieses Jahr nicht groß beachtet werden. Sonst wird vor allem in Hotels gefeiert (komischerweise mit Feuerwerk) und einige Supermärkte dekorieren etwas.

Muslime

Muslimische Minderheiten feiern Eid-al-Fitr (Ende des Ramadans) und Eid Adha (das Opferfest) (die Daten folgen auch dem Mondkalender und variieren, dieses Jahr waren sie im Mai und Juli). Dieses Jahr blieben die Moscheen an diesen Feiertagen und auch sonst fürs Freitagsgebet weitgehend geschlossen.

Chao Leh

Nach den Jahreszeiten richten sich die Feste der Chao Leh (“Meervolk” wortwörtlich für Meeresnomaden) im Süden, sie feiern jeweils den Beginn der Regenzeit und Ende der Regenzeit mit einer Boots-Zeremonie, “Lung Rüa”, bei welcher kleine Schiffe ins Wasser gegeben werden, quasi als Opfer für die Geister im Meer zu beschwichtigen, denn sie sind halb Animisten, halb Buddhisten.

Feste in Thailand

So nun weißt du Bescheid über die wichtigsten Feste in Thailand. Wenn du auf ein Amt musst, ist es auch immer gut im Voraus auf einer offiziellen Webseite die Feiertage in Thailand nochmal zu überprüfen, da die Daten wechseln. Falls du weiteres Vokabular lernen willst, um vielleicht einmal selber diese tollen Feste im Thailand-Urlaub zu erleben, empfehle ich dir die Ling App, als guten Vokabeltrainer.

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Author

Discover more from Corinna Stich

Why you’ll keep coming back to Ling

Interactive exercises

Improve your pronunciation by practicing your conversation skills with our app’s interactive chatbot!

Engaging activities

Practice your skills with mini-games or track your progress \with fun quizzes. You’ll never forget a grammar rule again

Mix of languages

Choose from over 60 languages, both big and small, and listen to audio from real native speakers.

Proven results

Backed by linguistic research, our learning methods can help you achieve fluency in record time.